Logo Sektion Zell am See

Salzburg Summits (Salzburg Summits)

Mitglied werden
zur Anmeldung

Salzburg Summits

Coverbild


Verlag: Anton Pustet, mehr Infos zum Buch gib´s hier!

Autor:  Gabriel Seitlinger

Wandern      Radeln          Skibergsteigen

Ein Buch für "Gipfelsammler" im Salzburger Land

› Wanderungen
› Bergtouren
› Radtouren
› Skitouren
zu den höchsten Punkten aller 119 Salzburger Gemeinden

Unter dem Motto „Salzburg Summits“ werden in diesem Buch die geografisch höchsten Punkte aller 119 Gemeinden des Bundeslands Salzburg beschrieben – von namhaften Hochgebirgsgipfeln bis zu unscheinbaren Geländekuppen: vom Großvenediger, dem höchsten Salzburger Gipfel in der Gemeinde Neukirchen bis zum höchsten Punkt Oberndorfs, dem Wasserreservoir bei Maria Bühel.
Dieser Berg-, Wander-, Skitouren- und Radführer ist ein hilfreicher Begleiter für die Erkundung aller 119 „Salzburg Summits“.

Im vorderen Deckblatt ist ein Plan aller 119 Gemeinden abgebildet, im hinteren Deckblatt die Gemeindegrenzen mit den Summits als Nummern. Eine Gemeinde- und Gipfelliste, unterteilt nach den Gauen erleichtert die Suche nach den Ausflugszielen.

Bei jeder Tour findet man das Ranking, die GPS_Koordinaten, Summits in der Nähe, Schwierigkeitsgrad, Höhemeter, und natürlich die genaue Wegbeschreibung. Bei jeder Tour gibt es ein Foto und eine Karte. Durch Varianten im Anstieg erhöhen sich die Touren auf wesentlich mehr als die 119 Summits.

Ein interessantes Buch für Gipfelsammler, geschrieben vom Geograf und  begeisterten Bergsteiger Gabriel Seitlinger. Seit 2011 ist er Nachfolger von Heinz Slupetzky als Gletschermessberichterstatter für den Österreichischen Alpenverein.

Renate Gantschnigg


 

 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung
 

Datenschutzhinweis

Bitte beachten Sie, dass der folgende Link eine externe Website öffnet, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und auf die unsere Datenschutzbestimmungen keine Anwendung finden. Informieren Sie sich bitte auf der neuen Webseite über den dortigen Datenschutz.

Ziel: