Logo Sektion Zell am See

Modul 2 Rechtsfragen im Natur und Umweltschutz (Rechtsfragen im Natur und Umweltschutz)

Modul 2 Rechtsfragen im Natur und Umweltschutz

Baum

Die Veranstaltung fand vom 16. 3. bis 18. 3. in Linz statt. Hier geht es um kritische Eingriffe in die alpine Landschaft, Besucherlenkung, die Betretbarkeit usw. Daher ist es sinnvoll, über Grundkenntnisse der Anwendung von Rechtsinstrumenten, rechtliche Kompetenzen, Parteistellungen usw. zumindest einmal gehört zu haben und zu wissen, wohin man sich bei Problemen wenden kann.

Grundzüge des internationalen und europäischen Umweltrechts sowie grundlegende Bestimmungen des Umwelt-  und Naturschutzrechts wurden uns zur Kenntnis gebracht.

 Nachdem wir uns zwei Tage mit dieser wichtigen, aber sehr trockenen Materie beschäftigt hatten, gab es am Sonntag als Abschluss dieses Seminars eine interessante Wanderung  über den Pöstlingberg.

Text: Renate Gantschnigg (Naturschutzteam)

 zu den Bildern

 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung