Logo Sektion Zell am See

Bergsteigerdörfer in Italien (Bergsteigerdörfer in Italien)

Bergsteigerdörfer in Italien

Forno

Entdeckungen zwischen Pelmo, Civetta und Bosconero - Bergsteigen im Land der Köhler und Eismacher. Die Bergsteigerdörfer Forno di Zoldo, Cibiana di Cadore, Zoppè di Cadore (Prov. Belluno) zum Kennenlernen. Vom 19. - 22. September 2013

Das Projekt „Bergsteigerdörfer“ wurde im Jahr 2002 auf Initiative des Oesterreichischen Alpenvereins zur Umsetzung der Alpenkonvention ins Leben gerufen.

Seit kurzem wird in enger Zusammenarbeit zwischen dem Oesterreichischen Alpenverein - Sektionen Austria und Sillian - und dem Club Alpino Italiano - Sez. Forno di Zoldo und Veneto - das Projekt „Bergsteigerdörfer“ im Rahmen eines Interreg-Projektes auch in italienischen Ortschaften realisiert.

Die Gemeinden Forno di Zoldo, Cibiana di Cadore und Zoppè di Cadore in den Belluneser Dolomiten sind die Pioniere. Sie liegen in einem versteckten Tal am Fuße der Bergriesen Civetta und Monte Pelmo. Hier findet man vielfältige bergsteigerische Möglichkeiten, große Gastfreundlichkeit der Bewohner und interessante kulturhistorische Aspekte.

Für Alpenvereinsfunktionäre gab es in der Zeit von 19. - 22. September 2013 die Möglichkeit, dieses Gebiet näher kennen zu lernen. Aus unserer Sektion nahmen Werner und Renate Gantschnigg an dieser Informationsveranstal­tung teil. Finanziell wurde dieses Projekt durch das Interreg IV-Programm der Europäischen Union unterstützt.

Das Programm war spannend und vielseitig. Es wurde uns auf hervorragende Weise diese Landschaft mit ihren Schönheiten und den kulturellen Besonderheiten nahegebracht und wir konnten die Herzlichkeit der Bewohner dieser Gegend genießen.

Donnerstag, 19.9.2013 - Begrüßungsabend
Begrüßungsabend für alle Teilnehmer in der Osteria Tana de l’Ors, Forno di Zoldo
Vorstellung des Gebietes und Information über die Alpenvereins-Initiative Bergsteigerdörfer
anschließend gemeinsames Abendessen

Freitag, 20.9.2013
Geführte Bergwanderungen: Tour 1 - Tamer-Gruppe, Tour 2 - Bosconero-Gruppe
Am Abend Treffen aller Teilnehmer in der Antica Locanda al Pelmo, Zoppé di Cadore
Themenabend „Die Köhler von Zoppè“
anschließend gemeinsames Abendessen

Samstag, 21.9.2013
Geführte Bergwanderungen: Tour 1 - Tamer-Gruppe, Tour 2 - Bosconero-Gruppe
Am Abend Treffen aller Teilnehmer im Albergo Re Mauro, Cibiana di Cadore – Themenabend „Murales“ (Wandmalerei im öffentlichen Raum)
anschließend gemeinsames Abendessen

Sonntag, 22.9.2013 - Abschiedsfest in Forno di Zoldo
09.00 geführte Rundgänge mit kulturhistorischen Erläuterungen
10.30 Treffen der Teilnehmer und Information über die Bergsteigerdörfer in der Partnerregion Tiroler Gailtal
12.00 Einführung in das Thema „Eismacher“ mit Eisverkostung, Verabschiedung der Teilnehmer

Es war ein sehr informatives und angenehmes Wochenende. Es lohnt sich, diese Region zu besuchen.

Renate Gantschnigg 

zu den Fotos

 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung