Logo Sektion Wolfsberg

Ortsgruppe Oberes Lavanttal (Ortsgruppe Oberes Lavanttal)

Ortsgruppe Oberes Lavanttal

  • Obmann: Ferdinand Zarfl

  • Schüttererweg 486

  • 9462 Bad St. Leonhard

  • Telefon: 04350/2067 oder 0664/3023452

Ferdi
 

Und hier das komplette Jahresprogrammheft als "PDF" Version zum herunterladen


TOUREN und Veranstaltungen der Ortsgruppe

Oberes Lavanttal 2019


Montag, 24. Dezember 2018, Hl. Abend
WANDERUNG zum PETERER-KREUZ 1.967m

Gedenkwanderung am Heilig Abend auf den Peterer Riegel. Mit Schi, Schneeschuhen oder zu Fuß, je nach Verhältnis-sen.
Treffpunkt: 8.00 Uhr, GH Hirschenwirt in Reichenfels.
Führung und Auskunft: Franz Karner, Tel.: 04359 2505.

Samstag, 12. Jänner 2019
SCHNEESCHUHWANDERUNG mit Ziel nach Schneelage

Wanderzeit ca. 4 – 5 Stunden.
Treffpunkt um 8.00 Uhr in Reichenfels beim GH Hirschenwirt.
Führung und Anmeldung: Josef Bojer, Tel.: 0664 4570426.

Sonntag, 13. Jänner 2019
ANFÄNGERSCHITOUR Hohe Ranach, 1.981m, Seetaler Alpen

Ausgangspunkt ist die Soldatenkirche bei der Kaserne. Es sind keinerlei Vorkenntnisse erforderlich, denn Sinn dieser Schi-tour ist die Vermittlung der Basiskenntnisse – vom Anlegen der Felle, Techniken des Aufstiegs bis hin zur sicheren Abfahrt. Aufstieg und Abfahrt sind sowohl im Gelände als auch auf präpariertem Weg möglich, das Gelände ist gut bewältig-bar, da es sich um nur 350 Hm handelt. Mitzubringen sind: Schitourenausrüstung, Schi mit passender Bindung und Schu-he, Felle, Stöcke. Funktionelle Bekleidung, Getränk und Jause.
Treffpunkt und Abfahrt: 8.30 Uhr beim GH Hirschenwirt in Reichenfels mit PKW-Fahrgemeinschaften.
Führung und Anmeldung: Robert Schmerlaib, Tel.: 0664 1968850 oder E-Mail: robert.schmerlaib@gmx.net.

Sonntag, 20. Jänner 2019
LVS-TRAINING im Gebiet Zirbitzkogel

Zuerst erfolgt in der Sabathyhütte eine theoretische Einführung zum Thema Lawinenkunde, Stop or Go-Strategie (zur Vermeidung von Lawinenunfällen) und die Funktionsweise von LVS-Geräten (Lawinenverschüttetensuchgerät). Danach begeben wir uns zu unserem Trainingsgelände oberhalb der Sabathyhütte, wo wir das zuvor Erlernte üben. Großer und kleiner LVS-Check, Untersuchung eines Schneeprofils, richtiger Umgang mit Sonde, Schaufel und dem eigenen LVS-Gerät. Abschließend gibt es ein Lawinenabgangsszenario, wo das Erlernte im Team umgesetzt wird (Verschüttetensu-che). Das Training ist sowohl für Einsteiger ohne Kenntnisse, als auch für fortgeschrittene Tourengeher, die ihre Kenntnisse auffrischen wollen, geeignet. Komplette Skitourenausrüstung, LVS-Gerät, Sonde, Schaufel, Erste-Hilfe-Paket und Biwak-sack sind erforderlich! Dauer: bis ca. 15.00 Uhr. Begrenzte Teilnehmerzahl, Anmeldung erforderlich! Kursbeitrag 5,00 Euro.
Treffpunkt: 8.00 Uhr beim GH Hirschenwirt in Reichenfels zwecks Fahrgemeinschaften.
Führung und Anmeldung: Robert Schmerlaib, Tel.: 0664 1968850 oder E-mail: robert.schmerlaib@gmx.net.

Samstag. 2. Februar 2019
SCHITOUR Cregnedulkar
2.352 m, Julische AlpenVon Sella Nevea ausgehend führt diese Schitour zuerst über Forst- und Wanderwege, dann über schön gestuftes Almge-lände in das Cregnedulkar, welches später steiler werdend in Spitzkehren bis zur Cregnedulscharte aufgestiegen wird. Aufstieg ca. 3 Std., 1.170 Hm. Abfahrt erfolgt wie Aufstieg. Vollständige Schitourenausrüstung erforderlich!Abfahrt: 6.30 Uhr Café Prisse in Bad St. Leonhard.Führung und Anmeldung: Reinhard Stürzenbecher, Tel.: 0650 4805182, E-mail: r.stuerzenbecher@hotmail.com.

Sonntag, 17. Februar 2019
SCHITOUR Hochschwung, 2.196 m, Rottenmanner Tauern

Ausgangspunkt der Schitour ist der Parkplatz Tubay im Bretsteingraben. Aufstieg über eine weite Wiese zum Gehöft Koi-ne. Danach über die Forststraße an den Tubayhütten vorbei zur kleinen Halterhütte und anschließend durchs Tubaykar unter der markanten Südflanke des Hochschwungs. Über den steilen Südkamm zum Gipfel vom Hochschwung. Abfahrt wie Aufstieg.
Aufstieg ca. 3 Stunden, 1020 Hm. Komplette Schitourenausrüstung erforderlich.
Abfahrt: 7.00 Uhr beim GH Hirschenwirt in Reichenfels.
Führung und Anmeldung: Robert Schmerlaib, Tel.: 0664 1968850 oder E-Mail: robert.schmerlaib@gmx.net.

Samstag, 23. Februar 2019
SCHITOUR Kosiak, Karawanken

Lohnende Skitour auf den Kosiak (2.024 m). Ausgangspunkt ist die Stouhütte (960 m) im Bärental. Vom Parkplatz ausge-hend folgt man der Forststraße Richtung Klagenfurter Hütte. Im Bereich unter der Matschacher Alm (1.628 m) biegt man von der Straße ins offene Gelände und steigt über den südwestlichen Rücken zum Gipfel auf. Aufstieg ca. 1.050 Hm. Gehzeit 2,5 Stunden. Komplette Schitourenausrüstung erforderlich!
Abfahrt um 7.00 Uhr Café Prisse in Bad St. Leonhard.
Führung und Anmeldung: Albert Pletz, Tel.: 0650 3631057, E-Mail: albertpletz@aon.at.

Sa., 9. bis Mi., 13. März 2019
SCHITOURENTAGE in Südtirol

Stützpunkt ist das Mittelklassehotel Taufers in Mühldorf. Geplant sind wiederum Anstiege mit Tourenziele von 1.000 bis 1.700 Hm. Kommt auf Exposition und Schneeverhältnisse an. Wegen Quartierbestellung Anmeldungsfrist ausnahmslos bis 12. Februar 2019 einhalten! Anmeldung bei Ferdinand Zarfl, Tel. 0664 3023452 oder 0435 2067. E-mail: ferdi-nand.zarfl@aon.at.
Führung: Herbert Riegler, Tel.: 0039 3483547330,
E-mail: h.riegler@yetiadventures.info.

Samstag, 13. April 2019
ÜBUNGSKLETTERTAG am Offnerfelsen

Im AV-Klettergarten Offnerfelsen im Höllgraben bei Reichenfels erlernen Sie beim traditionellen Klettertag die Grund-lagen der Klettertechniken. Je nach Teilnehmer und Interesse können wieder die Grundlagen der Knotenkunde, Kletter-steigtechniken, Standplatzbau am Fels, Mehrfachseillängen-Touren sowie Bergetechniken erlernt werden.
Beginn 9.00 Uhr.
Übungsleiter: Markus Maurer, Tel.: 0664 4083156 und Albert Pletz, Tel.: 0650 3631057.

Samstag, 11. Mai 2019
DIE VERLASSENEN DÖRFER bei Moggio Udinese

Die Wanderung in den Südlichen Karnischen Alpen führt auf schmalen Pfaden und durch verlassene, durch das Erdbe-ben im Jahr 1976 zerstörte Dörfer im Kanaltal. Von Moggio Udinese (340 m) wandert man über einen Pass (665 m) zu den drei Dörfern Mogessa di là (530 m), Stavoli (570 m) und über Campiolo zum Ausgangspunkt. Seit wenigen Jahren versucht man diesen verlassenen Dörfern wieder Leben einzuhauchen und einzelne Häuser wieder aufzubauen. Eine spannende Entdeckungswanderung zwischen Vergangenheit und Zukunft, weitab von der „Zivilisation".
Abfahrt um 6.00 Uhr Café Prisse in Bad St. Leonhard.
Führung: Herbert Riegler, Tel.: 0039 3483547330, E-mail:
h.riegler@yetiadventures.info.

Sonntag 19. MaI 2019
WANDERUNG im Gebiet Peterer Alm

Dauer ca. 5 Stunden. Auskunft über die Route bei der Anmeldung.
Treffpunkt und Abfahrt: um 7.30 Uhr, Café Prisse in Bad St. Leonhard.
Führung und Anmeldung: Max Friesacher, Tel.: 0664 1411159.

Samstag, 22. Juni 2019
MOUNTAINBIKETOUR Görlitzer Hütte

Treffpunkt: 8.00 Uhr Bahnhof Bad St. Leonhard. Streckenlänge ca. 30 km, Anstieg 1.100 Hm.
Führung und Voranmeldung: Anton Scharf, Tel.: 0664 7354090, E-Mail: post.anton@aon.at.

Samstag, 29. Juni 2019
ERLEBNISTAG für JUNG und ALT im Klettergarten Offnerfelsen

Klettern, Klettersteig, Abseilen, Slackline sowie eine Seilrutsche (Flying Fox) können unter Aufsicht der Alpenverein Klet-tergruppe ausprobiert werden. Zeit: 10.00 – 17.00 Uhr. Getränke und Imbisse werden vor Ort angeboten. Organisiert von der Klettergruppe Oberes Lavanttal. Weitere Informationen im Schaukasten, auf Plakaten und in den Zeitungen.
Auskunft: Ferdinand Zarfl, Tel.: 0664 3023452 oder 04350 2067, E-Mail:
ferdinand.zarfl@aon.at.

Samstag, 13. Juli 2019
Klettersteig auf die Mala Mojstrovka 2. 332 m, Julische Alpen

Dieser leichte bis mittelschwere Klettersteig führt vom Vrsic Pass über luftiges, teils ausgesetztes Klettersteiggelände auf die Mala Mojstrovka. Der Abstieg erfolgt über den Normalweg bzw. über eine breite Schuttriese mit feinem Ge­röll, welche eine großartige „Abfahrt“ bis zur Passhöhe garantiert.
Schwierigkeit: ca. 700 Hm, davon 400 Hm Klettersteig in der Schwierigkeit B mit einigen Stellen B/C bzw. UIAA I – II. Eine vollständige Klettersteigausrüstung laut Stand der Technik ist erforderlich. Reisepass mitnehmen!
Abfahrt: 6.00 Uhr Café Prisse in Bad St. Leonhard.
Führung und Anmeldung: Reinhard Stürzenbecher, Tel.: 0650 4805182,
E-Mail: r.stuerzenbecher@hotmail.com.

Fr., 19. bis So., 21. Juli 2019
Hochalpine KLETTERSTEIGTOUR auf die ZUGSPITZE, 2.962 m

1. Tag: Anreise nach Hammersbach bei Garmisch-Partenkirchen (ca. 5.5 Std. Fahrzeit) und Aufstieg durch die Höllentalk-lamm zur Höllentalangerhütte (1.387 m). 2 Std. Gehzeit, 650 Hm.
2. Tag: Über den beeindruckenden Höllentalklettersteig auf den Gipfel der Zugspitze (2.962 m), dem höchsten Berg Deutschlands. Ca. 6 Std. Gehzeit, 1.600 Hm. Danach Abstieg zur Knorrhütte (2.052 m), ca. 2,5 Std. Gehzeit.
3. Tag: Abstieg übers Gatterl nach Ehrwald, ca. 3 Std., dann mit Bahn oder Taxi zurück nach Hammersbach, anschlie-ßend Heimreise.
Anforderungen: Sicheres Begehen von Klettersteigen mit Schwierigkeitsgrad C, Kondition für 1.600 Hm Aufstieg. Ausrüs-tung: Steinschlaghelm, Hüft- oder Kombigurt, normgerechtes Y-Klettersteigset, Steigeisen, Pickel, 1 Karabiner mit Ver-schlusssicherung. Anmeldung zur Tour bis 30. Juni 2019.
Führung und Anmeldung: Stefan Baumgartner, Tel.: +49 151 532 863 25, E-Mail: stefan.baumgartner@zirbitzkogel.at.

Samstag, 27. Juli 2019
KLETTERN & WANDERN auf den Kleinen Pal, Karnische Alpen

Kletterer und Wanderer fahren gemeinsam zum Plöckenpass. Die Kletterer erwartet eine Tour mit dem -V Schwierig-keitsgrad (Soigolo de Infanti), 8 Seillängen.
Führung: Albert Pletz, Tel.: 06503631057, E-Mail: albertpletz@aon.at.
Die Wanderung zum Freilichtmuseum erfolgt in einer kleineren oder weiteren Rundtour. Hängt vom Interesse der Teil-nehmer ab, welche Tour dann gemacht wird. Tourenführer ist nicht fix. Es wird bei einer größeren Teilnehmerzahl mit rechtzeitiger Anmeldung bis 30. Juni 2019 ein Bus zum Transport angemietet.
Anmeldung nimmt entgegen:
Ferdi­nand Zarfl, Tel.: 04350 2067 oder 0644 3023452.
Abfahrt: 6.30 Uhr ab Bad St. Leonhard, Café Prisse.

Samstag, 17. August 2019
Lärchenturm Klettersteig

Vom Koschutahaus zur Grosalm, dann über das Geröllfeld zum Einstieg. Ab den Einstieg (B) und (C) bis zu einer Platte, mit (C/D) weiter teilweise am Grat (B/C) bis zu einer Latschenzone. Durch diese (A/B) weiter bis zum eigentlichen Turm (D) den man rechts umgehen kann. Der Abstieg beginnt mit einem Spreizschritt (B) über einen Spalt. Weiter steil auf einer Platte (C bis D) hinunter zu der Schlüsselstelle beim Kamin kurz vor der Lärchenscharte. Weiter zum Lärchenberg und auf dem Grat teilweise versichert und ausgesetzt über die Breitwand zum ÖTK-Klettersteig und auf diesem hinunter ins Kar (B/C). Höhenunterschied: 850 Hm. Dauer: ca. 6 Std. Klettersteigausrüstung erforderlich! Abfahrtsort und -zeit wird bei der Anmeldung bekannt gegeben.
Voranmeldung beim Tourenführer Anton Scharf, Tel.: 0664 73540901 E-Mail: post.anton @aon.at.

Samstag, 31. August 2019
ALPINTOUR Planspitze, Ennstaler

 AlpenKletterei in der tollen Landschaft der großen Gesäuseberge. Die Planspitze (2.117 m) ist ein markanter Gipfel im Ge-säuse, dem nordöstlichen Teil der Ennstaler Alpen. Anreise nach Gstatterboden zum Parkplatz Haindlkarhütte, 577 m. Aufstieg zur Haindlkarhütte 1121 m, weiter über den sehr beliebten und spektakulären Anstieg im Gesäuse, den „Pe-ternpfad“ (UIAA II), auf die Peternscharte, 2.040 m. Nach kurzem Abstieg in die Seescharte geht es über den NO-Grat zur Planspitze. Der Abstieg erfolgt über den Wasserfallweg zur Kummerbrücke. Anforderung: Kondition für 1.500 Hm im Auf-, als auch im Abstieg (ca. 9 Std. Gehzeit). Seilfreies Klettern UIAA II unbedingt erforderlich, Trittsicherheit und Schwindelfreiheit vorausgesetzt. Auskunft über Ausrüstung und Abfahrtszeit werden bei der Anmeldung bekannt gege-ben.
Führung und Anmeldung: Ferdinand Zarfl Tel.: 04350 2067 oder 0664 3023452, E-Mail: ferdinand.zarfl@aon.at.

Samstag, 7. September 2019
Begunjscica, 2.060 m, Karawanken

Vom Südportal des Loibltunnels am Graf-Born-Jagdsteig zur Preval Hütte, weiter auf steilem Pfad zum Gipfel. Abstieg vorderseitig zur Zelenici Dom (Hütte) und auf alter Skipiste zum Ausgangspunkt. (Zeitaufwand 6 – 7 Std). Reisepass und Anmeldung erforderlich!
Abfahrt um 7. 00 Uhr GH Hirschenwirt in Reichenfels mit PKW-Fahrgemeinschaften.
Anmeldung und Führung: Josef Bojer, Tel.: 0664 4570426.

Samstag, 28. September 2019
WEINBERGWANDERUNG

Gemeinsam mit der Sektion Wolfsberg
Wanderungen in den steirischen Weinbergen. Voranmeldung erbeten. Reisebus-Zustieg Parkplatz ehem. GH Zoitl.
Anmeldung: Ferdinand Zarfl Tel.: 04350 2067 oder 0664 3023452,
E-Mail: ferdinand.zarfl@aon.at.

Samstag, 5. Oktober 2019
Stift Seckau – Tremmelberg, 1.194 m (Turm im Gebirge) Knittelfeld

Bei der Autoanfahrt nach Seckau wird Hautzendorf zurückgelassen und weiter zum Stift gefahren. Auf dem NS-Weitwanderweg Nr. 02 überquert man den Tremmelberg (1.194 m) mit „Turm im Gebirge" und geht diesen Weg bis zum abgestellten PKW nach Knittelfeld. Der „Turm im Gebirge" ist schon von weitem sichtbar und bietet einen herrlichen Ausblick über das Aichfeld im Murtal. Die Aussichtswarte wurde als Pilotprojekt für Land- und Forstwirtschaft, Jagd und sanften Tourismus geschaffen. Anforderung: Weglänge 8 km, Aufstieg 350 Hm. Abstieg 520 Hm. Gehzeit 3.5 Std.
Treffpunkt und Abfahrt um 7.30 Uhr, Café Prisse in Bad St. Leonhard.
Führung: Ferdinand Zarfl, Tel.: 04350 2067 oder 0664 3023452,
E-Mail: ferdinand.zarfl@aon.at.


---------------------------------------------
Samstag, 16. November 2019
JAHRESSCHLUSSVERSAMMLUNG
Beginn 16.00 Uhr
GH Geiger in Bad St. Leonhard
---------------------------------------------

 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung