Logo Sektion Wiener Neustadt

Der Wagnersteig urcool! (Der Wagnersteig - "ur cool")

Mitglied werden
zur Anmeldung

Der Wagnersteig urcool!

Acht Kinder zwischen 6 und 12 Jahren und neun Erwachsene machten sich schwer bepackt mit allem, was man so für Übernachtung und Kinderausflug benötigt, auf den Weg auf die Hohe Wand. Bei herrlichem Spätsommerwetter, strahlendem Sonnenschein und der Vorfreude auf all das Spannende, was da kommt.

Zuerst ging es nach Grünbach zum Parkplatz beim Seiser Toni. Bereits auf dem ersten Abschnitt, auf dem Weg zum Wagnersteig, lernten wir: für die Kinder war die Tour offenbar nicht das geringste Problem, aber die Begleitpersonen? Wurde der erste Teil noch als ein bisschen fad empfunden, freuten sich vor allem die Hauptpersonen schon sehr auf die Leitern und Seilversicherungen, die dann zur Bewertung "Urcool" führten.

Alle, von der Kleinsten bis zum Erwachsensten, kamen gut auf dem Plateau an. Wir hatten uns auch genug Zeit für Trink- und Essenspausen genommen. Hier genossen alle einmal den gelungenen Anstieg, die Aussicht und Zufriedenheit machte sich breit.
Einer der größeren Buben war auch perfekt im Weg- und Markierungsfinden gewesen. A bissl zu viel Kondition legte er für einige der Begleitpersonen vor.

Die Wiese bei der Eicherthütte bot dann noch genügend Platz zum Spielen, sogar Boomerangs kamen zum Einsatz, die Slackline wurde aufgebaut, und natürlich gingen alle auf Erkundungstour. Für die Nachtwanderung waren (zum Glück?) dann doch alle zu müde. Und auf Animatoren aller Art wurde gerne verzichtet.

Das Quartier wurde in Augenschein genommen und von allen für gut befunden, auch mit der Verpflegung waren ausnahmslos alle hoch zufrieden, ebenso mit dem Frühstück. So ging nach dem Abstieg über den Grafenbergsteig das Abenteuer für viele zu früh zu Ende und die Überlegungen für die nächste "große" Tour wurden schon ausgetauscht.

Bericht von Ing. Hildegard Rath
 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung