Logo Symbol Ortsgruppe Gunskirchen

Bergtour G.Wiesbachhorn 13.-14.September 2016 (Bergtour Wiesbachhorn 14.September 2016)

Ortsgruppe Gunskirchen
Mitglied werden
zur Anmeldung

Bergtour G.Wiesbachhorn 13.-14.September 2016

Einstiegskamin nach H.Schwaiger Haus
Einstiegskamin nach H.Schwaiger Haus
H.Schwaiger Haus vom Unteren Fochezkopf
H.Schwaiger Haus vom Unteren Fochezkopf
am Kaindlgrat
am Kaindlgrat
Schlußanstieg Wiesbachhorn
Schlußanstieg Wiesbachhorn
am Westgrat, kurz vorm Gipfel
am Westgrat, kurz vorm Gipfel

Nach dem unschwierigen Anstieg vom Speicher Moserboden zur Heinrich Schwaigerhütte am 13.September, erkundeten wir 3 Bergfreunde noch am selben Tag den Zustieg Richtung Wiesbachhorn. Gleich nach der Hütte war dabei die erste Schlüsselstelle, eine kaminähnliche gut gesicherte Steilstellein in leichter Kletterei zu überwinden. Anschließend folgte noch ein Stück Anstieg im typisch gestuften Felsgelände. Nach der Rückkehr zur Hütte wurde der Tiefblick zu den Speicherseen von der Hüttenterasse ausgiebig genossen.  Am frühen Morgen des nächsten Tages war dann der Anstieg zum unteren Fochezkopf rasch absolviert, der Weiterweg zum Oberen Fochezkopf 3159m bot keine nennenswerte Schwierigkeiten für uns. Ab hier war die Anstiegsroute zum Gipfel gut einzusehen. Mit viel Vorfreude legten wir unsere Steigeisen an um den immer noch schönen Kaindlgrat zu begehen. Der Aufstieg wäre auch im Felsgelände möglich, besonders im flachen oberen Kaindlkees waren die Steigeisen aber dann durchaus gut brauchbar. Der Schlußanstieg desohne Steigeisen durch die von einigen Schneefeldern durchzogene Fels/Schuttlandschaft des mächtigen Gipfelaufbaus, bis zum oberen Grat wurde mit viel Respekt von uns begangen. Herrliche Blicke boten sich uns dann vom 3564m hohen G.Wiesbachhorn, von der Glocknergruppe bis zum Großvenediger, viele bekannte und unbekannte Gipfel waren zu sehen. Natürlich waren wir alle glücklich und zufrieden dies geniessen zu können. Der anschließende Abstieg zum Schwaiger Haus und weiter zum Speicher Moserboden war zwar lange, wurde aber als würdiger Abschluß eines schönen Bergtages empfunden.                                                                                                                                           

 
 
 
 

Datenschutzhinweis

Bitte beachten Sie, dass der folgende Link eine externe Website öffnet, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und auf die unsere Datenschutzbestimmungen keine Anwendung finden. Informieren Sie sich bitte auf der neuen Webseite über den dortigen Datenschutz.

Ziel: