Logo Symbol Ortsgruppe Aschach-Donau

Bildergalerien (Übersicht der Bildergalerien)

Ortsgruppe Aschach-Donau
MITGLIED werden
zur Anmeldung

Bildergalerien

Teaser-Bild auf Hoher Nock

Hoher Nock

Am 10.10.21 starteten 6 AV Mitglieder des Alpenvereins Aschsch um 8:00 früh auf den Hohe Nock, da die Tour Ende Mai leider wettertechnisch abgesagt werden musste!

Diesmal war uns der Wettergott aber gnädig! Bei strahlend blauem Himmel erklimmen wir den Hohen Nock auf 1950m. Anschließend ging es über den Hagler (2 Gipfel) wieder runter zum Ausgangspunkt!

Es war eine sehr schöne Tour, insgesamt schafften wir 1650hm und legten ca. 19km zurück!!
16 Bilder

weiter

Teaser-Bild auf Fäustling über Schneiderberg

Fäustling über Schneiderberg

Um 8 Uhr früh startete eine kleine, aber feine Partie von 5 Leuten und einem Hund los Richtung Fäustling. Zuerst stiegen wir den schönen Steig hinauf zum Schneiderberg. Danach ging es auf einem kleinen Pfad weiter zum Föhrengrabeneck. Wer den Weg nicht kennt und keine guten GPS Daten hat, wird sich hier schnell mal verirren.
Um zum Föhrengrabeneck zu gelangen, kraxelt man kurz aber schnittig über ein ausgetrocknetes Bachbett hoch.
Nach dem Föhrengrabeneck sieht man schon das beeindruckende Gipfelmassiv vom Fäustling.
Über einen schönen Grat und einer für so Manche herausfordernde Querung kommen wir nun auch schon zur ersten Kletterei am Gipfelaufbau. Selbst unsere Hündin Coco meisterte diese mit Bravour und so genossen wir unsere Gipfeljause ganz allein bei herrlicher Aussicht!
8 Bilder

weiter

Teaser-Bild auf 3 Berge MTB Tour

3 Berge MTB Tour

Ausgangspunkt war das Aschachtal zur Pyramide in Sankt Agatha (642m).

Nach einer kurzen Rast ging es über einen steilen MTB-Trail runter nach Schlögen. Wir bogen rechts in das Fuchsbachtal ab und überquerten 3 Bachläufe auf dem Weg zum Kalvarienberg (562m) höchster Punkt von Haibach. Nächster Halt war beim zufällig getroffenen Sachsenhofer Ernst auf einen gespritzten Most. Von dort ging es mit etwas schwereren Beinen weiter über den Römerweg nach Hilkering und über Feldwege weiter nach Seebach. Über den steilen Rotenweg sind wir bis zur Landlkapelle gefahren und über den Wanderweg weiter bis zum Mayrhoferberg (655m) unser letzter Gipfel.

Nach 2h 42min und 50km mit 1345hm sind wir wieder am Ausgangspunkt angekommen.
6 Bilder

weiter

Teaser-Bild auf Wiesenfest

Wiesenfest

Am 3.7.21 fand unser Wiesenfest auf der Badewiese in Pfaffing statt.

Für Groß und Klein gab es ein Bällebad, eine Wasserslide Plane, eine Spieleecke, gepaart mit Stelzenwettlauf, Slackline und Lagerfeuer. Am Abend wurde die Kistensau angeschnitten und mit Knacker feierten wir in die Nacht hinein. Gitarrenklänge und fröhlicher Gesang durften natürlich auch nicht fehlen.

Wir bedanken uns bei allen freiwilligen Helfer/innen und natürlich bei allen die gekommen sind um den AV Aschach zu unterstützen!


12 Bilder

weiter

Teaser-Bild auf Lagerfeuer bei Vollmond oder doch Sommerfest

Lagerfeuer bei Vollmond oder doch Sommerfest

Aus der kleinen Idee, ein Lagerfeuer bei Vollmond zu veranstalten, wurde ein kleines Sommerfest. Am 5.7.2020 gabs leckeres Gulasch, Spiele für Groß und Klein, Bällebad, Lagerfeuer, Knacker und vieles mehr.

Dank der zahlreichen Besucher wurde das unerwartete Fest ein voller Erfolg.

Wir danken den fleißigen Helfern, Sponsoren und Mitgestaltern!
38 Bilder

weiter

Teaser-Bild auf MTB im Mühlviertel

MTB im Mühlviertel

Obwohl uns Corona fest im Griff hat, konnten wir diesen Sommer letztendlich aber doch noch eine ausgedehnte Tour auf komplett legalem Wegenetz im Mühlviertel starten. Die beschilderten und abwechslungsreichen Granitland Mountainbike Runden mit gesamt über 950km Streckennetz sind ein weiterer Beweis dafür, dass legale und einvernehmliche Lösungen gut funktionieren. Gestartet haben wir unsere Runde bei schönstem Sommerwetter in Feldkirchen an der Donau. Weiter ging es dann Richtung St. Martin und Kleinzell, wo wir bei der Resilacke eine Eis- und Abkühlpause einlegten, ehe es zurück nach Feldkirchen ging. Dort wartete dann der verdiente Abschluss in Form einer Grillerei mit Knacker und Stockbrot am Lagerfeuer.
5 Bilder

weiter

Teaser-Bild auf Eisstock schießen

Eisstock schießen

Nicht nur am Berg sondern auch auf dem Eis ist der Alpenverein zu finden. So wurde auch am 9.2.2020 beim Schickerbauer in Gstöttenau fleißig mit dem Eisstock geschossen. Es trafen sich 9 AV Mitglieder um gemeinsam zu spielen und Spaß zu haben.

Auch eine kleine Jause zur Stärkung durfte nicht fehlen!
7 Bilder

weiter

Teaser-Bild auf Punschstand

Punschstand

 Am 11.1.2020 war der Punschstand des Alpenverein Aschach an der Donau. Bereits um 12.00 haben wir mit den Vorbereitungen begonnen und um 15.00 gings dann los. Verkauft wurde Bergpunsch, Gipfelbier und vieles mehr! Gegen 19.00 wurden wir dann von den Aschacher Donauperchten heimgesucht, die zum Fotoshooting zur Verfügung standen und etwas Radau machten.

Anschließend liesen wir den Abend noch etwas gemütlicher ausklingen.

Wir danken allen fleißigen Helfern und -innen und natürlich den punschbegeisterten Besuchern!
13 Bilder

weiter

Teaser-Bild auf Neujahrsfeier

Neujahrsfeier

2019 wollten wir uns dem Weihnachtsstress im Dezember entziehen und verlegten die Weihnachtsfeier ins neue Jahr - es wurde ein Neujahrsfest gefeiert. Ca. 30 Mitglieder des AV Aschach trafen sich zum gemütlichen Beisammensein in Pesenbach. Eröffnet wurde die Feier mit dem traditionellen Jahresrückblick und auch eine Ehrung durften wir überreichen.

Da wir erst im Jänner gefeiert haben nutzten wir dies gleich um uns von den Keksresten der Weihnachtszeit zu verabschieden. So wurden nicht nur Reserven vernichtet, wir konnten auch noch Kekssorten tauschen und probieren.
5 Bilder

weiter

Teaser-Bild auf Kletterhalle: aus Alt mach Neu

Kletterhalle: aus Alt mach Neu

Abriss, Neubau, Eröffnung - der Werdegang unserer neuen Kletterwand.


Im Jänner 2018 ging es los. Der Neubau war fix und wir fingen an die alte Kletterwand abzubauen. Zuerst wurden die Griffe abgeschraubt und danach gings der Wand Platte für Platte an den Kragen.

Danach hieß es warten auf die neue Halle. Unsere Begeisterung war groß als der neue Turnsaal wuchs. Besondere Freude macht uns, dass wir diesmal auch eine eigene Boulderwand bekommen haben.

Als die Wände schon fertig waren, besuchte Dani die Baustelle und hatte große Augen wie schön sie geworden sind.

Am Sonntag vor Schulbeginn 2019 war es schließlich so weit. Bei der Halleneröffnung der Marktgemeinde Aschach kamen viele Besucher und lauschten den Ansprachen und der Segnung. Anschließend wurde auch die Kletterwand eingeweiht, wobei sich jeder an der Kletterwand versuchen durfte. Jede Menge Kinder standen Schlange und zogen sich an den Griffen hoch. Wir möchten uns an dieser Stelle herzlich bei Jürgen Brochmann für die Fotos bedanken.


Wir freuen uns schon sehr wenn wir die Pforten wieder öffnen und euch zum Klettern begrüßen dürfen!


PS: Wer sich fragt was aus unserer alten Wand wurde - es fanden sich zwei Kletterer die sie uns abkauften und sich zu Hause den Traum einer Boulderwand erfüllt haben.


50 Bilder

weiter

 
 
 
 

Datenschutzhinweis

Bitte beachten Sie, dass der folgende Link eine externe Website öffnet, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und auf die unsere Datenschutzbestimmungen keine Anwendung finden. Informieren Sie sich bitte auf der neuen Webseite über den dortigen Datenschutz.

Ziel: