Bild: Abzeichen des Nord-Süd-Weitwanderwegs 05

Liebe Weitwanderfreunde,

Vom Mount Everest zur Flatzer Wand, von Znaim nach St. Pölten, einmal durch die Schweiz und rund um Österreich spannt sich diesmal der Bogen dieses Newsletters. Es hat sich wieder einiges getan im vergangenen Weitwandermonat!

Mit lieben Grüßen aus der Steiermark,
Gert


 

Thayatal - von Znaim nach Retz

Martin Seeman war mit unserer niederösterreichischen Gruppe grenzüberschreitend unterwegs:

Nach etwa 1 h schwenkte der Weg vom Fluss weg und führte mit kräftigem Anstieg zum Sealsfield-Stein. Der Lohn war ein faszinierender Tiefblick ins Thayatal. Auch der folgende Abstieg erforderte große Aufmerksamkeit – der Weg führte nicht nur teilweise steil bergab, sondern auch war auch recht steinig. Weiterlesen...

   
 

weitweg 3/2019

Alpennutzung auf Pump lautet das Titelthema der Herbstausgabe unseres Vereinsmagazins weitweg, die - diesmal wieder 24 Seiten stark und zusammengestellt vom Autorenteam rund um Martin Marktl - wohl bereits den Weg in Eure Postkästen gefunden hat.

Wir lernen, wie man Wanderführerin wird und vorgestellt werden der Luchstrail, der Pyrenäenfernwanderweg GR11 sowie der Granitpilgerweg.

Hier geht's zum Zeitschriftenarchiv.

   
 

Neu im Programm: Eli's Touren

Und kaum liegt der Wanderführerkurs (siehe weitweg) hinter ihr, lädt unsere Elisabeth Pichler am Samstag dem 5. Oktober zu ihrem Debüt als Tourenführerin für unsere Sektion.

Von Sieding führt die Route auf den Gösing und weiter auf die Flatzer Wand mit anschließender Einkehr im Naturfreundehaus. Der Rückweg erfolgt über Stixenstein und durch den Naturpark Sieding (Gehzeit ca. 4:30 Std., 12 km, 500 Hm)

Hinweis: Anmeldung ist erforderlich, die Teilnehmeranzahl ist begrenzt - zur Ausschreibung.

   
 

Anerkennung für Helmut Linzbichler

Am 25. Mai 2008 stand unser Mitglied Helmut Linzbichler am Gipfel des Mount Everest.

Trotz vielfacher Bemühungen dauerte es 11 Jahre bis er eine offizielle Bestätigung seiner Besteigung erhielt. Doch heuer war es soweit und er durfte vom Botschafter der Republik Nepal, Exzellenz Prakash Kumar Suvedi im Beisein von Vertretern der Stadt Kapfenberg diese verdiente Auszeichnung entgegen nehmen. Auch unsere Sektion gratuliert herzlich!

   
 

Peter, die Traisen & die 3 Seen

Tja, das mit dem Sonnenschein muss Peter Ofner wohl noch ein bisserl üben... ;)

Doch trotz seines abonnierten 'Wetterglücks' findet sich immer wieder eine treue Wandergruppe ein, die ihm auf seinen Stadtwanderungen Gesellschaft leistet. Nach den Wiener Stadtwanderwegen ist nun die Erkundung von St. Pölten an der Reihe.

Hier geht's zu Peters Bericht auf Facebook über seine Traisen & 3-Seen Tour.

   
 

Rund um Ö - Quer durch CH

roondjeoostenrijk - so heißt der Instagram Account eines Holländers, der seit April rund um Österreich wanderte, Abstecher in die Dolomiten inklusive. Dabei beging er den Ostösterreichischen Grenzlandweg 07 und den Südalpenweg 03 komplett, sowie die Weitwanderwege 01, 02 und 10 in Teilen. Schaut Euch die Fotos an!

Und wie bereits in der vergangenen Ausgabe dieses Newsletters angekündigt, marschierte Lukas Weinhappl auf der Via Alpina quer durch die Schweiz. Hier findet Ihr die täglichen Berichte seiner 15 Etappen.

   
 

Termine, Termine, Termine

  • 17.-20. Oktober: Konferenz und Jubiläumsveranstaltung der Europäischen Wandervereinigung (Bad Urach, D)
  • 19. Oktober: Hauptversammlung des ÖAV (Schladming)
  • 9. November: OÖ. Weitwanderertreffen (Linz)
  • 16. November: 85. Vorstandssitzung (Graz)
  • 12. Dezember: 5. Grazer Weitwandererpunsch
  • 5. Jänner: Redaktionsschluss weitweg 1/2020
  • 8. Februar: 42. Steirisches Weitwanderertreffen (Graz)

Das gesamte Touren- und Veranstaltungsprogramm unserer Sektion findet ihr wie gewohnt auf unserer Homepage.

   

Österreichischer Alpenverein, Sektion Weitwanderer (ZVR 617184384)
Tel.: +43(650)5436278, E-Mail: weitwanderer@sektion.alpenverein.at
Wenn du diesen Newsletter nicht mehr erhalten möchtest, kannst du ihn hier abbestellen.