Logo Sektion Weitwanderer

Eröffnung Koralpenschutzhaus NEU (Eröffnung Koralpenschutzhaus NEU)

MITGLIED werden
zur Anmeldung

Eröffnung Koralpenschutzhaus NEU

Schön ist es geworden!zoom

Schön ist es geworden, das neue Koralpenhaus!

Aus Weitwanderer-Sicht machte das Koralpenschutzhaus schon länger Kummer: unzuverlässige Pächter, die auch nach bestätigter Nächtigungsreservierung nicht da waren und immer wiederkehrende Gerüchte um einen Verkauf, was einen endgültigen Verlust dieses Stützpunkts bedeutet hätte.

So gesehen war die Schließung im Herbst 2018 und der anschließende Abriss eine gute Nachricht, denn es war klar: Es wird eine neue Hütte geben!

Mein letzter „Besuch“ beim Koralpenhaus war Anfang November 2020, ich wollte mir eigentlich den Baufortschritt ansehen, doch alles was ich vorfand, war das Fundament der alten Hütte. Dass im Juni 2021 hier wieder aufgesperrt werden sollte, konnte ich mir nicht vorstellen (obwohl bereits nach Pächtern gesucht wurde).

Da wir als nicht-hüttenbesitzende Sektion eine moralische Verpflichtung sehen, zum Erhalt der alpinen Hütteninfrastruktur beizutragen, beschloss unser Vorstand im Frühjahr 2021, den 900.000 Euro kostenden Neubau mit einer Spende zu unterstützen.

Es war letztlich der lange Winter, der für etwas Verzögerung sorgte, doch im September kam endlich die erfreuliche Nachricht: am 1. Oktober soll das neue Haus eröffnet werden, etwas kurzfristig flatterte die Einladung dazu ins Haus, die ich gerne annahm.

Also bin ich in der Früh von Graz über die Pack ins Lavanttal gefahren und schon bei der Auffahrt zum Koralmparkplatz wurde klar, die Wolfsberger Alpenvereinsfreunde haben für die Eröffnung genau das erwischt, was man gemeinhin als Traumtagerl bezeichnet.

In knapp 45 Minuten erreichte ich vom Parkplatz zu Fuß die Hütte, die schon von außen einen sehr guten Eindruck macht. Da es doch ein wenig windig war, ging ich gleich in die sehr einladende Gaststube.

Um 10:30 Uhr begann der Festakt, der Vorsitzende der Sektion Wolfsberg Helmut Sumper berichtete über die Schwierigkeiten beim Bau, der trotzdem unglaublich schnell voran ging (die Hütte ist ein Griffner-Fertigteilhaus). Wenige Tage nach meinem Besuch im Herbst 2020 erlangte die Baubewilligung Rechtskraft und Ende November war bereits die neue Hütte errichtet und winterfest gemacht. Winterbedingt wurde dann aus dem ursprünglich avisierten Eröffnungstermin im Juni eben der 1. Oktober.

Die zweite Festrede hielt Alt-Obmann Benno Schober, der sichtlich gerührt über seine persönliche Geschichte erzählte, die ihn seit der Kindheit mit der Hütte verbindet. Anschließend waren Vertreter der Bundes- und Landespolitik am Wort.

Bevor schließlich der Pfarrer die Hütte segnen durfte, würdigte noch der Präsident des Österreichischen Alpenvereins Andreas Ermacora die Bedeutung der Hütte für die hier verlaufenden Weitwanderwege (Nord-Süd-Weitwanderweg, E6, Kärntner Grenzweg)!

Anschließend durften wir die Produkte der Küche verkosten – ich verspreche: Weitwanderer werden hier nicht hungrig schlafen gehen, an Größe und Geschmack der Schnitzel gibt es nichts auszusetzen...! ;)

Nach einem kleinen Rundgang durch die sehr gemütlich wirkenden Schlafräume der Hütte verabschiedete ich mich von der Veranstaltung.

An diesem schönen Tag ließ ich mir natürlich den Aufstieg auf den Großen Speikkogel nicht nehmen, als ich eineinhalb Stunden später wieder an der Hütte vorbei spazierte, waren die Festgäste schon wieder ins Tal gefahren und in der Hütte war bereits der Normalbetrieb eingekehrt…

Es ist schön, dass es wieder ein Koralpenschutzhaus gibt!

Gert Kienast

 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung
 

Datenschutzeinstellungen

Nur wenn Sie es uns durch Klick auf das entspechende Feld unten erlauben, setzt diese Website Analyse-/Marketing Cookies ein (Details siehe Datenschutzmitteilung). Wir verwenden diese, um Analysen und Statistiken zu erstellen, sodass wir die Website laufend verbessern können.

Ebenso abhängig von Ihrer Zustimmung werden externe Komponenten geladen (Details siehe Datenschutzmitteilung), die u.U. ebenfalls Cookies setzen. Die externen Kompenenten ergänzen die von uns auf dieser Website dargestellten Informationen und bieten zusätzliche Funktionen an. 

Diese Cookies und Komponenten können vom jeweiligen Anbieter dazu genutzt werden, Daten über Ihren Website-Besuch zu sammeln.

 
 

 

 

 

 

Datenschutzhinweis

Bitte beachten Sie, dass der folgende Link eine externe Website öffnet, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und auf die unsere Datenschutzbestimmungen keine Anwendung finden. Informieren Sie sich bitte auf der neuen Webseite über den dortigen Datenschutz.

Ziel: