Logo Sektion Weitwanderer

After-Work-10er (After-Work-10er)

MITGLIED werden
zur Anmeldung

After-Work-10er

Ausblick über Graz

Ausblick über Graz

Hurra, wir dürfen wieder! Seit einigen Tagen erlauben die Corona-Regelungen wieder die Ausübung des Breitensports in einer Gruppengröße von max. 10 Personen – was uns die Wiederaufnahme unseres Tourenprogramms ermöglicht.

Das 10 Personen-Limit mussten wir dann gar nicht ausschöpfen, es war dann nur eine kleine Runde, die gemeinsam diese kleine Runde in Angriff nahm…

Zehner?

Zehn Wanderwege wurden im Grazer Westen entlang des Plabutsch-Buchkogel-Zuges markiert, die Nummerierung reicht interessanterweise von 1 bis 3 und von 5 bis 11 – der 4er hat es irgendwie nicht geschafft.

Weg Nummer 10 ist diesmal dran, mit 2 1/4 ausgelobten Wanderstunden ein ideales Nachmittagsprogramm, welches wir von der Endstation der Straßenbahnlinie 7 „Wetzelsdorf“ (die eigentlich in Eggenberg liegt) in Angriff nehmen.

Erst geht es steil hinauf, am Erdbergweg werden wir dafür bereits mit einer schönen Aussicht auf die steirische Landeshauptstadt belohnt. Wir kreuzen erstmals den Mariazellerweg und müssen danach einen knappen Kilometer auf der Steinbergstraße „aushalten“, bevor wir wieder in den Wald dürfen.

Der Boden ist von den Niederschlägen der vergangenen Tage stellenweise tief, der Weg mancherorts sehr rutschig. 20 Minuten später treten wir wieder aus dem Wald heraus, wir sind nun in der Mantscha, ein Bankerl lädt zu einer kurzen Rast.

Nun gehen auf einem einsamen Sträßchen zu einem Gehöft, wo uns wieder der Wald aufnimmt, durch den es hinauf zur sog. Bildföhre geht. Das Bäumchen steht an einem Wanderwegeknotenpunkt, man findet seinen Namen auf vielen Wegweisern und sogar in der amtlichen Karte (ÖK). Von hier kann man auf den Buchkogel, nach Tobelbad, auf den Florianiberg und nach Straßgang wandern. Auch den Mariazellerweg sehen wir hier wieder.

Letzteres tun wir, auf einem gemütlich fallenden Weg nähern wir uns wieder dem Stadtgebiet, zum Schluss wandern wir vorbei am Straßganger Bad samt Campingplatz zur Bushaltestelle Straßgang-Zentrum.

Trotz der Pause haben wir die „Wegweiserzeit“ locker eingehalten, in einer kleinen Gruppe geht es sich immer schneller.

Und weiter?

Die Reihe der After-Work-Touren wird sicher fortgesetzt – wir werden sehen, welche „Nummer“ als nächstes drankommt…

Gert Kienast

9 Bilder

 
 
 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung
 

Datenschutzeinstellungen

Nur wenn Sie es uns durch Klick auf das entspechende Feld unten erlauben, setzt diese Website Analyse-/Marketing Cookies ein (Details siehe Datenschutzmitteilung). Wir verwenden diese, um Analysen und Statistiken zu erstellen, sodass wir die Website laufend verbessern können.

Ebenso abhängig von Ihrer Zustimmung werden externe Komponenten geladen (Details siehe Datenschutzmitteilung), die u.U. ebenfalls Cookies setzen. Die externen Kompenenten ergänzen die von uns auf dieser Website dargestellten Informationen und bieten zusätzliche Funktionen an. 

Diese Cookies und Komponenten können vom jeweiligen Anbieter dazu genutzt werden, Daten über Ihren Website-Besuch zu sammeln.

 
 

 

 

 

 

Datenschutzhinweis

Bitte beachten Sie, dass der folgende Link eine externe Website öffnet, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und auf die unsere Datenschutzbestimmungen keine Anwendung finden. Informieren Sie sich bitte auf der neuen Webseite über den dortigen Datenschutz.

Ziel: