Logo Sektion Weitwanderer

Wien II. - Vielfältige Leopoldstadt – Teil II (Wien II. - Vielfältige Leopoldstadt – Teil II)

MITGLIED werden
zur Anmeldung

Wien II. - Vielfältige Leopoldstadt – Teil II

Der Bärlauch grünt schon

Der Bärlauch grünt schon

Tageswanderung

Hst. Praterkai – Ma. Grün – Krebsenwasser – Friedenspagode – Freudenau Hafen – Freudenau Kraftwerk – Praterspitz – Donaukanal – Mauthnerwasser – Lusthaus – Hst. Praterkai

(14 km, eben, Gehzeit 3 ¾ h + ¾ h Kulturstopps)

Von der S 80/Hst. Praterkai wanderten wir wieder zur Wallfahrtstätte Maria Grün. Dort gedachten wir einer lieben, verstorbenen Wanderfreundin… Weiter gings auf einem weichen Weg in der Au entlang des Krebsenwassers, dann über die Brücke zur Donaulände hinaus und zur Buddhistischen Friedenspagode. Ungewöhnlich warm und beinahe windstill war uns das Wetter wieder besonders hold. Entlang des geschäftigen Containerterminals des Hafens Freudenau kamen wir zum Kraftwerk, dessen kleine Aussichtswarte wir natürlich auch bestiegen.

Dann überquerten wir den Winterhafen auf der Freudenauer Hafenbrücke und gelangten auf der schmalen Landzunge zwischen Donau und Donaukanal zum Praterspitz, wo der 2.Bezirk ins Donauwasser ausläuft. Zurück entlang des Donaukanals, vorbei an Daubelfischerhütten (die Fischer stört anscheinend die Mülltrennung Pfaffenau am gegenüberliegenden Ufer gar nicht) kamen wir wieder zum Winterhafen. Der hat zwar für den Frachtumschlag nur mehr wenig Bedeutung, aber kommt offensichtlich seinem ursprünglichen Verwendungszweck wieder nahe: wir zählten insgesamt 14 Kreuzfahrtschiffe der Reederei Viking-River-Cruises die hier über den Winter einen Liegeplatz gefunden haben.

Nach dem langen „Roller“ entlang des Donaukanals war es angenehm auf dem weichen Promenadeweg in der Au entlang des Mauthnerwassers zu marschieren. Wir freuten uns schon sehr auf die wohlverdiente Einkehr bei der Gösser-Bierinsel, wo wir bestens verköstigt wurden. Nur noch 1 km, am Lusthaus vorbei, gings wieder zur S80-Hst. Praterkai. Jetzt war ein starker Wind aufgekommen, und wir waren sehr froh einen so freundlichen Wandertag in einer Gegend der Leopoldstadt, in die man nicht oft kommt, genossen zu haben.

 

Martin Seemann

Tel. 02233/55860

seemann.martin@gmx.at  

 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung
 

Datenschutzhinweis

Bitte beachten Sie, dass der folgende Link eine externe Website öffnet, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und auf die unsere Datenschutzbestimmungen keine Anwendung finden. Informieren Sie sich bitte auf der neuen Webseite über den dortigen Datenschutz.

Ziel: