Logo Sektion Weitwanderer

Wanderung am Tag danach (Wanderung am Tag danach)

MITGLIED werden
zur Anmeldung

Wanderung am Tag danach

Die Gruppe bei einem Fotoplatz

Die Gruppe bei einem Fotoplatz

Nachdem in den letzten zwei Jahren Baden der Ausgangspunkt unserer Wanderung „am Tag danach“ war, locken uns Gerhard Hecht und Fritz Käfer heuer nach Stammersdorf, um den Bisamberg zu besteigen. Treffpunkt ist die Endstelle der Straßenbahnlinie 31.

Wir durchqueren kurz den Ort, kommen aber bald ins Freie und können auf schönen Wiesenwegen weiterwandern. Kaum zu glauben, dass wir noch immer im Stadtgebiet von Wien sind! Wir haben bereits Sicht auf Hagenbrunn, unser Mittagsziel. Ein Stück müssen wir aber schon noch gehen bis dorthin.

Nachdem wir die Strasse von Hagenbrunn nach Stammersdorf überquert haben (und uns vergewissert haben, dass die km-Angaben auf zwei Schildern nicht uns gelten!), können wir abseits der Strasse am Rand von Weingärten wandern. Durch die Wolfsbergsiedlung und vorbei an einen schönen Hubertus-Kapelle erreichen wir schließlich unser Mittags-Ziel, den Heurigen Wannemacher.

Da es noch recht zeitig ist, bekommen wir rasch etwas zum Essen – gut und preiswert! Später füllt sich das Lokal, es gibt keine freien Plätze mehr. Da sind wir aber schon wieder am Aufbruch, unserem eigentlichen Ziel entgegen, dem Bisamberg!

Rasch führt uns der Weg heraus aus Hagenbrunn und dann, teils im Wald, teils im Freien, auf schönen Wegen sanft bergauf zum Magdalenenhof. Unterwegs sehen wir schon einige Leberblümchen, auch der Hartriegel beginnt zu blühen. Es wird langsam Frühling! Zum Glück hält sich der angesagte Wind etwas zurück. Dafür tut die Sonne das Ihre.

Vom Magdalenenhof aus benützen wir die Senderstrasse hinunter zur Strasse Hagenbrunn-Stammersdorf, die wir nur ganz kurz benützen, um gleich wieder links abzubiegen und weiter bergab Stammersdorf zuzustreben. Durch schöne Kellergassen und vorbei an der Kirche haben wir unser Ziel bald erreicht. Die Schlußeinkehr beim Heurigen Wanderer (sic!) wartet!

Allen Mitwanderern sei auch heuer herzlich für ihre Teilnahme gedankt! Mit Vorfreude auf die nächste derartige Wanderung in nächsten Jahr verbleibe ich

Ihre Elisabeth Pichler (Schriftführerin)

Fotos von Erika Käfer

 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung
 

Datenschutzhinweis

Bitte beachten Sie, dass der folgende Link eine externe Website öffnet, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und auf die unsere Datenschutzbestimmungen keine Anwendung finden. Informieren Sie sich bitte auf der neuen Webseite über den dortigen Datenschutz.

Ziel: