Logo Sektion Wattens

Bilderalben 2011 (Bilderalben 2011)

Bilderalben 2011

Teaser-Bild auf 20110205_Rosslauf_2248m

20110205_Rosslauf_2248m

Tourengruppe

 

mit Günter Kluckner
5 Bilder

weiter

Teaser-Bild auf 20110204_55.Jahreshauptversammlung_2011

20110204_55.Jahreshauptversammlung_2011

Sektionsveranstaltung
28 Bilder

weiter

Teaser-Bild auf 20110126_Juifenalm

20110126_Juifenalm

Seniorengruppe

 

 

Die Juifenalm stand am 26. Jänner am Programm. Unserer 14 machten sich vom Parkplatz in Gries im Sellrain mit der Rodel und zum Teil ohne auf den Weg. Eine bestens präparierte Rodelbahn mit ca. 10 cm Neuschnee fanden wir vor, genauso nach ungefähr 1 ¾ Stunden Aufstieg eine gemütliche Einkehr in der Alm, die von zwei Frauen bewirtschaftet wird. Sogar einen speziellen Auftritt von 2 Hexen rekrutiert aus den eigenen Reihen gab es und sorgte für herzliches Lachen & Heiterkeit. So soll es sein, letztlich ist ja auch Faschingszeit. Bravo Irmgard + Trude! Ein spezielles Bravo aber unserer Lisi Dierl, der wir bei dieser Gelegenheit zu ihrem 90-er gratulieren durften und mit einem Glas Roten anstoßen konnten. Beachtlich, wie sie es immer schafft, dabeizusein und mitzugehen. Alle Achtung kann man da nur sagen.

Fotos: Toni Kogler
11 Bilder

weiter

Teaser-Bild auf 20110112_Walderalm

20110112_Walderalm

Seniorengruppe

 

mit Toni Schlechter

 

 

Der Start am 12. Jänner verlief nicht programmgemäß. Schlechte Verhältnisse am Weg zur Weidener Hütte bedingt durch Regenwetter haben den geplanten Rodelausflug vereitelt. Kurz entschlossen entschieden wir uns (20 an der Zahl) für den Aufstieg zur Walderalm bzw. zum Walderjoch. Hier befindet sich auch das kleine Kreuz mit zwei Bänken, von Mitgliedern unserer Gruppe 2008 errichtet. Tolle Beteiligung. Einkehr in der Martinsstube in Gnadenwald.

 

Fotos: Toni Kogler
3 Bilder

weiter

Teaser-Bild auf Vorsilvesterskitour des Alpinteams auf die Kellerjochkapelle

Vorsilvesterskitour des Alpinteams auf die Kellerjochkapelle

Unsere alljährliche Vorsilvestertour am 30. Dezember fand heuer wieder bei bestem Wetter statt. Treffpunkt für die 12 Teilnehmer war beim Interspar in Schwaz, um von dort mit dem Bus den Pillberg zu bezwingen. Nach dem LVS-Test ging es in gemütlichem Tempo über die sonnige Naunz hinauf zu Günther u. Veronika (Kellerjochhütte). Nach einem halben Liter Wegzehrung stapften wir zu neunt hinüber zur Kapelle. Eggerl, Bianca und Much besetzten inzwischen in der Hütte die raren Plätze, und so konnten wir bald die Spitzenbedienung von Kathi, der besten Kellnerin über 2000 m, genießen. Unser nächstes Ziel vor dem Dunkelwerden war dann das Hecherhaus. Auf dem Weg dorthin riss am Gipfelhang des Arbeserkogels das Vorderteil von Petras Bindung. Mompf ließ es sich nicht nehmen, sie auf seinem Rücken sicher zum Hecherhaus zu bringen. Den letzten Bus hinunter ins Tal versäumten wir aufgrund der Einkehrschwünge beim Hecher und Hubertus natürlich - das Feuerwerk von Mompf beim Hecherhaus war es auf jeden Fall wert.
18 Bilder

weiter

 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung