Logo Sektion Warnsdorf-Krimml

aktuelle Bilderalben (Startseite)

Mitglied werden

Alpenvereins-Mitglieder genießen viele Vorteile.

Mitglieder schlafen billiger: Mindestens 10 € Ermäßigung auf den Alpenvereinshütten!

zur Anmeldung
ARBEITSGEBIET
der Sektion Warnsdorf/Krimml
Warnsdorfer Hütte
im Nationalpark Hohe Tauern
Wohnungen im Alpenvereinshaus
Im Alpenvereinshaus in Krimml stehen zwei Ferienwohnungen für unsere Mitglieder zur Verfügung.
Zittauer Hütte
im Nationalpark Hohe Tauern
 
 
ARBEITSGEBIET

der Sektion Warnsdorf/Krimml

1
Warnsdorfer Hütte

im Nationalpark Hohe Tauern

2
Wohnungen im Alpenvereinshaus

Im Alpenvereinshaus in Krimml stehen zwei Ferienwohnungen für unsere Mitglieder zur Verfügung.

3
Zittauer Hütte

im Nationalpark Hohe Tauern

4

News

Klettergarten Falkenstein

Kletterrouten gesperrt!

weiter

Einweihungsfeier Vereinsheim

Weihnachtsfeier AV-Jugend

weiter

Zwei Krimmler Bergrettungsmänner wurden mit dem Grünen Kreuz ausgezeichnet.

Bergretter wurden vom Alpenverein für ihre außergewöhnlichen Leistungen mit dem Grünen Kreuz ausgezeichnet. Sie durften das Ehrenzeichen auf der Jahreshauptversammlung des Alpenvereins im Kulturhaus Dornbirn entgegennehmen.     

weiter

Unser 125-jähriger Geburtstag

 Mit einer Festwoche beging die OeAV Sektion Warnsdorf/Krimml unter Obmann Sepp Mair ihr 125-jähriges Jubiläum.

weiter

Aussichtskanzel - Krimmler Wasserfälle

spektakuläre Einblicke auf die tosenden Wassermassen der Krimmler Wasserfälle

weiter

Eröffnung der Vorplatzgestaltung

im Bereich der Krimmler Wasserfälle

weiter

Gesundheitsarena am Kürsingerplatz

G´sund durchatmen: Naturheilmittel Krimmler Wasserfälle

weiter

Hüttenfolder

Wandern und Bergsteigen im Nationalpark Hohe Tauern

weiter

2 Wohnungen im AVHaus zu vermieten

 Es stehen Alpenvereinsmitgliedern nun zwei gemütliche Wohnungen zur Verfügung.

weiter

Termine

Wetter

Wetterkarte Satellitenkarte
Wetterlage:
Morgen Freitag sorgt eine atlantische Kaltfront für eine mittelfristig nachhaltige Umstellung weg vom Hochdruckwetter. Zwar stellt sich am Wochenende besonders in den östlichen Alpenregionen erneut Zwischenhocheinfluss ein, so ist die Luft in den westlichen Regionen bei flacher Druckverteilung schon feuchter und schaueranfälliger. DIe neue Woche beginnt überall mit flacher Druckverteilung und eher ruhigen Verhältnissen. Ab der Wochenmitte dürfte sich dann eine stürmische und nasse West-Nordwestlage etablieren.
 
 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung