Logo Alpenverein Waldviertel

Wandertage in Maria Alm 22.- 27. Juni (Oldies Tour - Maria Alm)

Mitglied werden
zur Anmeldung
Bild /waldviertel_wAssets/mixed/bilder/berichte/048-1.jpg

Wandertage in Maria Alm 22.- 27. Juni

Die Anreise am Dienstag nach Maria Alm war noch sehr feucht.

Am frühen Nachmittag haben wir die Quartiere bezogen (Lohningbauer und Gasthof Unterberger)

Gegen 16.00 Uhr haben wir bei leichten Nieselregen den Aufstieg zur Arbesreitalm gewagt. Ca. eine Stunde.

 

Nette Almhütte mit einer guten Bedienung, eingeheizt.

Abstieg nach Maria Alm und gemütliches Beisammensein beim Lohningbauer, ebenfalls eingeheizt.

 

Am Mittwoch bei herrlichem Wetter um 8.00 Uhr mit den PKW zum Dientner Sattel - Parkplatz Erichhütte.

Weiterfahrt mit dem Wanderbus zum Arthurhaus. Gegen 10.00 Uhr

Abmarsch am Höhenweg wieder zurück zur Erichhütte. Mittagsrast haben wir in der Brandstätthütte gemacht. Es wurde sehr viel Buttermilch getrunken und Franz hat auch einen Kaiserschmarren bekommen. Auf Grund der vorangegangenen Regenfälle war der Wanderweg teilweise sehr matschig. Von der Erichhütte Abstieg zum Parkplatz und Heimfahrt mit PKW nach Maria Alm. Abends wieder beim Lohningbauer.

 

Am Donnerstag bei Sonnenschein mit dem PKW aufs Grünegg. Hier teilen sich die Gruppen.

Gruppe 1  Aufstieg zur Lettenalm - Frühstückspause, weiterer Aufstieg zu Klingspitze (1998m). Abstieg über die Hochkaserkapelle zur Reicheralm.

Gruppe  2  Lettenalm - Reicheralm

Am frühen Nachmittag gemeinsamer Abstieg zum Grünegg mit ausgiebigen Jauserl und dem berühmten Schnapserl von ins.

Abends wie immer beim Lohningbauer.

 

Am Feitag fährt ein Teil der Wanderfreunde nach Hause, der Rest mit PKW ins Gasteinertal, beim Ortsteil Unterbergen rechts wildromantisch hinauf zur Kögerlalm. Von dieser Alm sieht man nach Grünegg bzw. umgekehrt. Ein Teil der Gruppe bezwingt das Rauchkögerl (1810m) und kehrt nach ca. 2 Stunden wieder zur Kögerlalm zurück. Algemeines Steineklauben. Bei der Rückfahrt Eispause in Dienten. Abendessen in Maria Alm. 

 

Herrliches Wanderwetter und herrliche Aussicht.

Auch am Samstag bei der Heimfahrt ist es sehr heiß.

 

Insgesamt waren uns 24 Wanderer. Keine Ausfälle.

 

Tourenführer Hannes
 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung