Logo Alpenverein Waldviertel

Markierungswanderung der OG H´stein (Markierungswanderung der OG H´stein)

Mitglied werden
zur Anmeldung
Bild /waldviertel_wAssets/mixed/bilder/berichte/pict1520.jpg

Erwin hat es geschafft

Markierungswanderung der OG H´stein

Auf Grund der spärlichen Teilnehmerzahl wurde als Abschnitt für die Erneuerung der Markierung das Teilstück von der Bundesstraße Schrems/Steinbach nach Eugenia ausgewählt.

Wir fuhren mit dem Auto nach Eugenia und markierten den genannten Wegabschnitt in beide Richtungen.

Parallel zu dem von uns betreuten Thayatalweg 630, Österreichischer Grenzlandweg 607 und des Niederösterreichischen Landesrundwanderweges verläuft auch ein lokaler Wanderweg (Nr. 4). Von den Betreuern dieses Weges wurden einige Holzsteher für Markierungen angebracht. Leider wurden diese Holzsteher ohne Eisendorn gesetzt und dadurch sind schon fast alle entweder ganz abgemodert oder kurz davor.

Die Stadtgemeinde Schrems wurde von dem Zustand informiert und wir warten auf eine Rückmeldung.

Das an diesem Wochenende sehr aprilhafte Wetter meinte es gut mit uns und wir wurden nur von einigen Regentropfen erwischt. Zum Glück verlief der Großteil des Wanderweges im Wald, denn dadurch war der kalte Wind auch nicht so stark zu spüren.

Mit dieser Veranstaltung wurde der alljährliche arbeitsreiche April eröffnet und an den folgenden beiden Samstagen warten die Sektionsmarkierungswanderung und der Hütteneinsatz auf unserer Nebelsteinhütte. Dazwischen liegt auch noch die Ortsrandsäuberung in Heidenreichstein.

Mit der Hoffnung, dass bei den folgenden Veranstaltungen mehr Teilnehmer sind, kehrten wir zum Abschluss noch im GH Hlava ein.

 

Als Markierungsreferent der Ortsgruppe Heidenreichstein bedanke ich mich bei Hannes und Erwin sehr herzlich für die Unterstützung.

 

Andreas Österreicher

 

Hier geht es zum Fotoalbum!

 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung