Logo Sektion Waidhofen/Ybbs

Prochenberghütte (1.123 m) (Seite huetten/index.php)

Mitglied werden
zur Anmeldung
Prochenberghütte 1.123 m zoom
Prochenberghütte 1.123 m
Prochenberg - Aussichtsturm  (Fotos: A. Mörtelmayr)
Prochenberg - Aussichtsturm
(Fotos: A. Mörtelmayr)

Prochenberghütte (1.123 m)

Die Prochenberghütte wird auch 2020 von ehrenamtlich tätigen Hüttenwirtinnen und Hüttenwirten eingeschränkt bewirtschaftet:

  • Mai, Juni: Sonn- und Feiertag
  • Juli, August, September: Samstag, Sonntag und Feiertag (15. August)  
  • Oktober: jeden Sonn- und Feiertag bis einschließlich 26. Oktober


Wichtiger Hinweis:

* Durch die Abstandsregelungen (Coronaleitlinien) ist 2020 für Besucher sehr wenig Platz in der Hütte. Ein Prochenbergbesuch wird daher bei Schönwetter empfohlen!
Beim Betreten u. Verlassen der Hütte ist für Besucher seit 24.9.2020 Mund-Nasenschutz Pflicht! 

* Nur Barzahlung möglich!

* Eine Übernachtung ist in der Saison
2020 leider nicht möglich!

Die Hütte ist über mehrere markierte Wanderwege in ca. 1 1/2 Stunden erreichbar.

Von Ybbsitz aus besteht überdies die Möglichkeit mittels Mountainbike den Prochenberg in ca. 1 Stunde (7 km, 700 hm) über die Forststraße (nicht am Wanderweg!!!) zu bezwingen.

Kontakt im Tal (während der Hüttensaison):
Angela Mörtelmayr +43-681-103 67 156


Hüttendienste 2020:

 Sa/So26./27.09.
Hörtenhuemer Maria / Wilhelm Arnulf
0664-8349066
 Yb
So
 04.10.Resch Christine
 0650-6729887 Lu
So
11.10.
Teufel Martin
 0664-4217911 WY
 So18.10.
Schauppenlehner Herbert
0676-5667390
 Yb
So/Mo
25./26.10.
Eybl Anita
0660-2146790
Nationalfeiertag
Yb


-------------------------------------------------------------------------------------------

Besuche die Hütte nur im gesunden Zustand!

Update Corona-Maßnahmen Alpenvereinshütten (21.9.2020)

Verschärfung der Maßnahmen im September 2020:

Ab 21.9.2020 gelten folgende verschärfte Maßnahmen:

  • Der Mund-Nasenschutz (MNS) ist im gesamten Hüttenbereich zu tragen.
    Abgenommen werden darf der NMS am Sitzplatz in der Gaststube (und am Schlafplatz).
  • Der MNS muss auch vom Hüttenpersonal getragen werden. 
  • Personengruppen dürfen aus maximal 10 Erwachsenen (zuzüglich minderjährige bzw. aufsichtspflichtige Kinder) bestehen. 

-------------------------------------------------------------------------------------------

Neue Maßnahmen und Empfehlungen der Bundesregierung für mehr Sicherheit im Herbst 

Aufgrund der steigenden Infektionszahlen hat die Bundesregierung neue Maßnahmen verkündet, die mit Montag, 14. September null Uhr in Kraft getreten sind:

  • Verpflichtendes Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes:
    • in Öffentlichen Verkehrsmitteln
    • in Supermärkten und auch im übrigen Handel
    • im Dienstleistungssektor, z.B. auch in allgemein zugänglichen Indoor-Bereichen von Beherbergungsbetrieben
    • in Schulen außerhalb der Klassenzimmer
    • in Behörden mit Kundenkontakt
    • für Mitarbeiter in Gastronomiebetrieben

Alpenverein Österreich:

Update: 15.6.2020 – Entschärfung der Regeln

Wir freuen uns sehr, dass seit Montag 15.06.2020 ein geselliger Hüttenaufenthalt auch wieder ohne Maske möglich ist und die Bergsteigergruppen auch dann wieder gemeinsam an einem Tisch sitzen können, wenn sie aus mehr als aus 4 Personen bestehen!

Mehr Informationen zu den neuen


Update: 20.5.2020 - Das müssen Tagesgäste auf Hütten jetzt wissen

  • Grundsätzlich gelten die gleichen Vorgaben zum Händewaschen, Abstand und Kontaktbeschränkungen wie im Tal!
  • Der Mindestabstand beträgt einen Meter – in allen Bereichen: Am Tisch, beim Aufstehen und Hinsetzen, auf den Wegen, der Toilette und auch im Wartebereich. Ausgenommen sind Personen der eigenen Risikogemeinschaft.
  • Die gekennzeichneten Laufwege und Sitzflächen sind für jeden Gast bindend. Dies gilt auch für die Anweisungen des Personals.
  • Mund-Nasen-Schutz (MNS) im Lokalinneren abseits des Tisches tragen.
  • Die Hütten nur in gesundem Zustand besuchen.
  • Auf Wartezeiten einstellen: Viele Hütten müssen durch die Abstandsregelungen ihre Sitzkapazitäten stark reduzieren. Gerade bei beliebten Hütten kann es an schönen Wochenendtagen zu langen Wartezeiten kommen.
  • Wanderer sollten genug Proviant und Getränke mitnehmen, um zur Not auch ohne Hüttenbesuch auszukommen.

-------------------------------------------------------------------------------------------

Daten der Prochenberghütte erhalten Sie hier:

http://www.alpenverein.at/huettenHome/DE/Home/index.php?huetteNr=0181

Alle AV-Hütten finden Sie unter diesem Link:

http://www.alpenverein.at/huettenHome/index.php?navid=8

 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung