Logo Alpenverein Vorarlberg

Alpenverein Vorarlberg

Bild zu Umweltbaustelle „Vielfaltertag im Europaschutzgebiet Verwall“

Webcode: JP-80-21


Plätze frei

Umweltbaustelle „Vielfaltertag im Europaschutzgebiet Verwall“

Bild zu Umweltbaustelle „Vielfaltertag im Europaschutzgebiet Verwall“

Natur und Umwelt

Termin: 04.09.2021 08:00 - 18:00


Ort: Europaschutzgebiet Verwall, Gemeinde Klösterle

Inhalt/Programm

Die weitläufigen Alpflächen der Thüringer Alpe im Nenzigasttal in Klösterle sind ein wertvolles Weidegebiet und zugleich ein natürlicher Lebensraum für Gams, Steinadler, Schnee- und Birkhuhn. Doch wie viele andere Alpgebiete hat auch die mit Schafen beweidete Thüringeralpe mit einer zunehmenden Verbuschung der Alpflächen zu kämpfen. Für das im Gebiet geschützte Birkhuhn bedeutet das vollständige Zuwachsen der offenen Weideflächen mit Zwergsträuchern mittelfristig eine Verschlechterung seines Lebensraums.

Unter der fachkundigen Anleitung des Naturschutzvereins  Verwall-Klostertaler Bergwälder und der bewirtschaftenden Alpe vor Ort verbessern und schaffen wir im Rahmen dieses „Vielfaltertags“ neue Lebensräume für Birkhuhn & Co im größten Europaschutzgebiet Vorarlbergs.

Atemberaubender Ausblick auf die Klostertaler Bergwelt, eine reichhaltige Verpflegung und ausreichend Zeit für den gemeinsamen Austausch sind natürlich inklusive!
Packen wir es an!

 

Bereits im Vorjahr wurden unter der Leitung des Naturschutzvereins Verwall-Klostertaler Bergwälder im Rahmen der Umweltbaustelle gezielte Maßnahmen zum Schutz der Birkhühner im Europaschutzgebiet „Verwall“ umgesetzt. Lies hier nach, wie so ein Tag ausschaut.

 

Veranstalter:

Alpenverein Vorarlberg und Naturschutzverein Verwall Klostertaler Bergwälder

 

Treffpunkt:

08:00 Uhr, Bahnhof Langen am Arlberg

 

Voraussetzungen:

Wir gestalten Lebensräume – das bedeutet körperliche Arbeit. Eine gewisse Grundkondition und Trittsicherheit im Gelände wird deshalb vorausgesetzt.

 

Ausrüstung:

Robuste und strapazierfähige Kleidung für die Arbeit im Wald und Gelände, überknöchelhohe Bergschuhe mit Profilsohle.
Werkzeug und Handschuhe werden zur Verfügung gestellt.
 

Sonstiges:

Ganztägiger Arbeitseinsatz. Für ausreichende Verpflegung wird gesorgt. 

COVID-Bestimmungen: Für die Veranstaltung gilt die 3G-Regel (getestet, geimpft, genesen). Änderungen möglich.

 

Teilnahme kostenlos!



Kurstage
Leistungen
Voraussetzungen
Anmeldeschluss
01.09.2021 um 23:59 Uhr

Ausrüstung


Kosten
Normaltarif: € 0,00




Downloads:
Vielfaltertage_2021_Programm
2021_Vielfaltertag_Thueringer_Alpe


Anmeldung

Über den tatsächlichen Status ihrer Anmeldung werden Sie nach Bearbeitung in der Geschäftsstelle informiert.

Wenn eine Veranstaltung ausgebucht ist, werden Sie sich durch Ihre Anmeldung auf die Warteliste gesetzt und verständigt, falls sie auf der Teilnehmerliste vorrücken. Mit etwas Glück, können Sie dann doch noch teilnehmen.


COVID-19 Information:

Wir werden alle angebotenen Veranstaltungen mit größtmöglicher Vorsicht durchführen und die aktuellen Covid-19 Empfehlungen berücksichtigen. Aus diesem Grund kann es auch kurzfristig zu Änderungen oder sogar Absagen kommen. Die aktuellen Empfehlungen der Alpinen Vereine finden sich hier.

 
 
 
 

Datenschutzhinweis

Bitte beachten Sie, dass der folgende Link eine externe Website öffnet, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und auf die unsere Datenschutzbestimmungen keine Anwendung finden. Informieren Sie sich bitte auf der neuen Webseite über den dortigen Datenschutz.

Ziel: