Alpenverein Vorarlberg - NEWS 22/2016

Alpenverein Vorarlberg Newsletterzoom

HOME       PROGRAMM 2016       HÜTTEN         SHOP & VERLEIH         BEZIRKE       TEAM

Liebe Bergfreunde!

Viel Spaß mit dem Newsletter 22/2016. Falls Sie einen redaktionellen Beitrag zu den Themen Bergsport, Naturschutz, interessante Aktionen usw. in unserem Newsletter veröffentlichen möchten, können Sie uns gerne kontaktieren: socialmedia@alpenverein-vlbg.at

Wir freuen uns über ein "Gefällt mir" auf: www.facebook.com/alpenverein-vorarlberg

 

Neues zum Heliskiing

Schon als das erste Mal die Verlängerung des Bescheides für das Heliskiing am Arlberg anstand, setzte sich der Alpenverein Vorarlberg und andere Naturschutzorganisationen des Landes für das Verbot dieses ein. Leider war der Einspruch erfolglos. Vor einiger Zeit wurde wieder um Bewilligung bezüglich Heliskiing am Arlberg angesucht. Obwohl Landesrat Rüdisser in einem VN-Interview bereits die erneute Verlängerung anklingen ließ, fordert der Alpenverein zusammen mit  Naturschutzanwältin Katharina Lins eine endgültiges Verbot des Heliskiings am Arlberg. Auch der Umweltdachverband, sowie fast alle Natruschutzorganisationen haben sich dieser Forderung angeschlossen. Folgende Stellungnahme wurde an die Landesräte Rüdisser und Rauch übermittelt:

Stellungnahme des Alpenvereins Vorarlberg

Stellungnahme des Umweltdachverbandes

   
 

Aktionstage bei Alpin Loacker

Alpin Loacker startet in den Winter mit  – 11% auf die gesamte Bekleidung vom 10.11 bis 12.11. Wir freuen uns auf EUER kommen. An guata Breand git`s o!

Weitere Infos auf www.alpinloacker.at

   
 

Freeride Filmfestival 2016 Special-Dornbirn

Dem Phänomen Freeriden auf der Spur

Seit 2010 setzt das Freeride Filmfestival aktuelle Entwicklungen in der immer populärer werdenden Sportart Freeriden in Szene. Als größte Plattform für die Filmproduktionen aus dem deutschsprachigen Raum geht es weit über das bloße Präsentieren von Filmen hinaus. Die Festivalstops sind Treffpunkte der lokalen Freeride- und Bergsportszene, bieten Interaktion mit den Athletinnen und Athleten der Filme und stellen verschiedene Blickwinkel auf das Phänomen Freeriden vor.

Die gezeigten Filme reichen vom „Ersten Mal“ in Alaska über eine Skiexpedition in Sibirien bis zur Spurensuche in Tirol. Als private Initiative wird das Freeride Filmfestival von Partnern begleitet, die neben Gewinnspielen auch eine Inspirationsquelle für neues Equipment oder den nächsten Skiurlaub bieten.

Datum: 17. November, 20:00 Uhr
Ort: Kulturhaus Rathausplatz 1, Dornbirn

weitere Informationen

   
 

Bouldery in der Klimmerei

Bouldern, tippen, gewinnen: Wähle 4 von deinen geschafften Bouldern für den Bouldery-Tipp und gewinne mit etwas Glück die KLIMMEREI Bouldery!

Kinder (5 bis 13 Jahre) ab 13 Uhr
Erwachsene (ab 14 Jahren) ab 18 Uhr
Verlosung 16.30 und 22 Uhr
Teilnahmegebühr Kinder: 10 Euro
Teilnahmegebühr Erwachsene: 15 Euro

Datum: Samstag, 19. November
Ort: Klimmerei, Quadrella Bürs

weitere Informationen

   
 

Klimawandel anschaulich gemacht

Eine neue Studie von Dirk Notz und Julienne Stroeve zeigt einen direkten Zusammenhang zwischen dem Ausstoß von CO2 und dem Rückgang des arktischen Meereises. So schmilzt pro freigesetzter Tonne CO2 drei Quadratmeter sommerlichen Arktiseises. Ein Flug von Frankfurt nach San Francisco lässt somit 5 Quadratmeter Eis verschwinden und das pro Passagier! In Deutschland werden pro Person und pro Jahr etwa 10 Tonnen CO2 freigesetzt, was zu einem Abschmelzen von 30 Quadratmetern pro Person führt. 

Es ist also Zeit etwas zu tun!

Ausführliche Beschreibung der Studienergebnisse 

   
 

Buchtipp: Auch ganz oben bist du nicht allein

Von Theo Fritsche

Warum folgt man lieber einem Leader als einem Boss? Was entscheidet letztlich an den höchsten Bergen der Welt über Gipfelerfolg oder vorzeitigem Rückzug? Wie wird ein starkes Team zusammengestellt und geführt? Fragen, auf die der Vorarlberger Höhenbergsteiger Theo Fritsche Antworten sucht und auch findet. Seine Erkenntnis spiegelt sich in drei Wörtern wieder: Menschlichkeit hat Zukunft. Fritsche nimmt uns mit auf eine besondere Reise durch die Berge seines Lebens.
MIT BEITRÄGEN VON GERLINDE KALTENBRUNNER, HANS KAMMERLANDER, OSWALD OELZ

„Auch ganz oben bist du nicht allein“ erscheint Ende November im egoth-Verlag. 232 Seiten, Hardcover, reich bebildert (4c), Format 17 x 24 cm. ISBN 978-3-902480-43-9, Euro 24,90

weitere Informationen

   
 

AV shop & Buchtipp

NEU im AV-Shop:

Spikes: 

Für mehr Trittsicherheit in unwegsamem Gelände: Ideal zum Rodeln und Winterwandern oder zum Queren von SchneefeldernNur noch in 3 Größen erhältlich!

Preis: EUR 42,90

"Berg 2017": Das Jahrbuch des Alpenvereins

BERG 2017 überzeugt auch dieses Jahr wieder mit einem einzigartigen Überblick über die wichtigsten Themen und Trends aus der Welt der Berge und des Bergsports.

Heuer erscheint es erstmals auch als E-Book. Der Schwerpunkt liegt diesmal auf dem Tiroler Skitourenparadies Sellrain. Alpenvereinsmitglieder erhalten dazu gratis die neu aufgelegte AV-Karte „Stubaier Alpen/Sellrain“ im Maßstab 1:25.000.

Preis: EUR 18,90

Bestellen Sie hier

   
 

Veranstaltungen mit noch freien Plätzen

11. November: Konditionelle Vorbereitung zur Berg- und Schitourensaison

Der Vortrag bietet einen Einblick, wie man sich konditionell gut auf die Berg- und Schitouren-Saison vorbereitet.

Infos und Anmeldung

13. November: Vollmond-Wanderung

Auf gut begehbaren Routen gibt es einiges über die Geschichte und Besiedelung der Umgebung zu hören.

Infos und Anmeldung

18. November: Welches LVS-Gerät ist für mich das Richtige?

Infovortrag zum Thema Lawinenverschüttetensuchgerät und Lawinennotfallausrüstung

Infos und Anmeldung

24. November: Ladakh-Kleintibet, abseits der touristischen Trampelpfade

Harald Schaffer hat sowohl im Sommer als auch im Winter mehrere Monate lang Ladakh bereist. Der Fotojournalimusstudent berichtet mitreißend, sehr persönlich und manchmal mit einer Portion Selbstironie von seinen Erlebnissen.

Infos und Anmeldung

14. Dezember + 14. Jänner: Sicher am Berg: Sicher auf Skitour

Im Rahmen dieses Kurses geht es um die entscheidenden Maßnahmen zur Kameradenrettung nach einem Lawinenunfall.

Infos und Anmeldung

   

Oesterreichischer Alpenverein Vorarlberg
Landesgeschäftsstelle - Untersteinstraße 5 - 6700 Bludenz
Tel.: +43/5552/62639, Fax: +43/5552/62639-4
info@alpenverein-vlbg.at - www.alpenverein.at/vorarlberg
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr erhalten möchten, können Sie ihn hier abbestellen.