Logo Alpenverein Vorarlberg

Freiwillig Engagierte - sind wichtige Stützen in unserem Gemeinwesen (Freiwillig Engagierte)

Mitglied werden
zur Anmeldung

Freiwillig Engagierte - sind wichtige Stützen in unserem Gemeinwesen

Landeshauptmann Markus Wallner dankte am Vorabend des Nationalfeiertags 49 ehrenamtlich tätigen Bürgerinnen und Bürgern

freiwillig engagiertzoom

Am Vorabend des Nationalfeiertags (Samstag, 25. Oktober 2014) hat Landeshauptmann Markus Wallner auch heuer wieder zum Anlass genommen, um freiwillig engagierten Bürgerinnen und Bürgern aus allen Landesteilen den Dank des Landes auszusprechen. Das starke Ehrenamt sei ein positiver Standortfaktor für Vorarlberg, betonte Wallner im Rahmen der Danke-Veranstaltung in der Bregenzerwälder Gemeinde Schwarzenberg: "Freiwillig Engagierte sind wichtige Stützen in unserem Gemeinwesen".

Bereits zum inzwischen 18. Mal hat das Land Vorarlberg am Vorabend des Nationalfeiertags die Leistungen von Menschen gewürdigt, die sich in den verschiedensten Bereichen – vom Sozialen über Sicherheit bis zu Kultur und Sport – ehrenamtlich für das gemeinschaftliche Wohl engagieren. 49 freiwillig Engagierten überreichte Landeshauptmann Markus Wallner Ehrenurkunden. Der wertvolle Einsatz verdiene Respekt, Wertschätzung und allerhöchste Anerkennung, bekräftigte Wallner einmal mehr: "Eigenverantwortliche und aktive Bürgerinnen und Bürger sind das größte Potenzial unseres Landes. Mit ihrem Engagement geben sie eine zukunftsorientierte Antwort auf viele konkrete gesellschaftliche Herausforderungen".

Dank auch an Familien und Angehörige


In seiner Rede bedankte sich Wallner außerdem bei den Familien und Angehörigen der Engagierten, die zur Veranstaltung zahlreich erschienen sind. Freiwilliger Einsatz sei immer auch mit Zeit geben verbunden, sagte der Landeshauptmann: "Daher verdient auch das von den nahestehenden Menschen aufgebrachte Verständnis unseren Dank sowie unsere Wertschätzung". Das Land werde weiterhin alles daran setzen, die stark ausgeprägte Bereitschaft in Vorarlberg, sich in den Dienst der Gemeinschaft zu stellen, zu pflegen und zu fördern.

Musikalisch umrahmt wurde der Danke-Abend von der Militärmusik Vorarlberg. Für gute Unterhaltung sorgte zudem Kabarettist Markus Linder.

Vom Alpenverein Vorarlberg wurden nominiert:

Familie und Generationen
Markus Lang, Kennelbach – Alpenvereinsjugend

Natur- und Umweltschutz
Walter Moosmann, Schnepfau – Alpenverein

20 Bilder

 
 
 
 
 
 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung