Logo Alpenverein Vorarlberg

Klettern im schönen Aostatal (Klettern im schönen Aostatal - Aufbaukurs für Leicht-Fortgeschrittene)

Mitglied werden
zur Anmeldung

Klettern im schönen Aostatal

Aufbaukurs für Leicht-Fortgeschrittene

die Teilnehmer

Nach einer sonnigen Fahrt über den San Bernadino sind alle 13 Teilnehmer am Mittwoch pünktlich an der Unterkunft in Montjovet eingetroffen. Mit dem Kursleiter Toni und seinen AV Ausbildern Hannes, Andi und Werner ging es dann auch schon los in den Klettergarten zum Auffrischen von Vorstieg, Nachstieg und Abseilen, sowie zum Erlernen des Nachsicherns im Stand.  Bei reichlichen italienischen Spezialitäten wurde am Abend das Gelernte nachbesprochen.

Bereits am nächsten Tag sind alle Gruppen in Courtil im Valle de Camporcher, einem Bergdorf wie aus einem Bilderbuch,  ausgerüstet mit  Halbseilen eine Route mit mehreren Seillängen bis zum Gipfel gestiegen. Für manche war es die erste richtige Alpinkletterei und dann auch noch gleich bis zu 6 Seillängen im schönsten Granit des Aostatals! Am Gipfel angekommen löste das wahre Glücksgefühle aus!

Am Freitag ging es dann noch durch sonnige Weingärten zu einem Klettergarten bei Aglbard-Bard. Hier wurden die Kenntnisse noch vertieft und auch Rettungstechniken sowie Sichern und Abseilen mit HMS geübt.

Samstag fuhren wir nochmal nach Courtil im Valle de Camporcher, um noch andere Mehrseillängenrounten zu durchsteigen, leider machte uns aber das Wetter einen Strich durch die Rechnung und alle Gruppen haben die richtige Entscheidung getroffen und auf halben Wege abgeseilt. Am Wandfuß angekommen wollte man dem unbeständigen Wetter trotzdem noch die ein oder andere Route im Klettergarten abtrotzen, was Petrus mit einem richtigen Wolkenbruch quittierte. Das machte die Sache für einige nochmal so richtig spannend.

Neben dem Klettern kamen an den Nachmittagen auch das Entspannen in den italienischen Biergärten nicht zu kurz. Auch die Abende mit Livebands im Irish Pub, Fussball Championsleague aber vor allem die neu genküpften Bekanntschaften und die netten Gespräche machten den Kurs zu einem wirklich tollen Erlebnis!

Vielen Dank an die Kursleiter Toni, Andi, Hannes und Werner für die Organisation sowie die viele Geduld, Motivation und ihren Humor. Macht weiter so, ihr wart spitze!

4 Bilder

 
 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung