Logo Alpenverein Vorarlberg

Via Valtellina (Via Valtellina)

Mitglied werden
zur Anmeldung

Via Valtellina

Eine 4-Tageswanderung von Gargellen bis zum Bernina-Pass

Reisebericht vom Via-Valtellina-Ausflug 28. Juni bis 1. Juli 2015

Bei Traumwetter und 4 Tage Sonnenschein startete die Gruppe mit 8 Personen zur „Via Valtellina Kompakt“  von Gargellen zum Bernina Pass.

Die Route führte uns am ersten Tag von Gargellen übers Schlappiner-Joch, und mit einer Pause in Schlappin, hinunter nach Klosters. Nach dem Frühstück in Klosters ging es über den „Wolfgang“ nach Davos und durch das Dischma Tal nach Dürrboden, wo wir nach einem hervorragenden Abendessen wieder Übernachteten. Bei Wolkenlosem Wetter, und noch einigen ungefährlichen Schneefelder ging die Route über den Scaletta Pass (2606 m) ins Engadin. Am Abend haben wir dann noch den Geburtstag einer Teilnehmerin gefeiert. Am nächsten Morgen ging es mit einer kurzen Bahnfahrt nach  Pontresina und von dort zur letzten Etappe. Mit herrlichem Blick zum Piz Palü und Piz Bernina erreichte die Gruppe um 15.00 h den Bernina Pass und wir genossen den „Finischer Radler“ und im Anschluss die Heimfahrt mit der Rhätischen Bahn.

Bildlegende

Bild 1          Start in Gargellen mit Schlappiner Joch

Bild 2          Rast in Schlappin

Bild 3          Auf dem Weg nach Davos

Bild 4          Scaletta Pass

Bild 5          Val Susauna

Bild 6          Pause im Val Susauna

Bild 7          Engadin mit Bella Vista, Piz Bernina und Piz Morteratsch

Bild 8          Ziel am Bernina Pass


Wir danken Wanderführer Max Sturm für diesen Bericht und die Bilder!                      

 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung