Logo Alpenverein Vorarlberg

Tiere und Pflanzen (Tiere und Pflanzen)

Mitglied werden
zur Anmeldung

Tiere und Pflanzen

Lebensräume respektieren

Lebensräume respektieren

Als Bergsportler sind wir oft im sensiblen Lebensraum vieler Tierarten unterwegs. Bereits vor zwei Wochen haben wir über eine bewusste Tourenplanung im Rahmen der Sperr- und Naturschutzgebiete berichtet.  bergundsteigen wollte im Gespräch von einem Profi wissen, wie hoch das Störpotential ist und was wir besser machen können

weiter

Wildtierbestand und Pflanzenvielfalt schwindet

Wildtierbestand und Pflanzenvielfalt schwindet

Alles gut, Herr Hase? Eher nicht: Die Zahl der Wildtiere in Österreich schrumpfte seit 1986 um 70%. Auch die Pflanzenvielfalt schwindet rasend schnell.

Was sind die Gründe für den dramatischen Rückzug der Natur?

weiter

Rücksichtsnahme auf Wald und Tiere

Rücksichtsnahme auf Wald und Tiere

Damit der Spaß im Schnee nicht auf Kosten der Natur geht, bitten wir WintersportlerInnen, sich im Wald möglichst rücksichtsvoll zu verhalten. Gemeinsam mit den Land und Forst Betrieben hat der ÖAV einige Empfehlungen dazu ausgearbeitet. 

weiter

Vorsicht beim Kräuter-, Beeren- und Pilzsammeln

Vorsicht beim Kräuter-, Beeren- und Pilzsammeln

Nicht immer und überall darf gesammelt werden.

weiter

Vogelanprall an Glasscheiben

Vogelanprall an Glasscheiben

Viele Vögel sterben durch Glasscheiben. Es wird Zeit etwas zu tun!

weiter

Bienensterben in Vorarlberg

Bienensterben in Vorarlberg

Seit dem Herbst ging fast die Hälfte aller Vorarlberger Bienen ein. 

weiter

Vogelfütterung im Hausgarten

Vogelfütterung im Hausgarten

Die inatura hat ein interessantes Merkblatt zum Thema Vögelfütterung im Hausgarten publiziert. 

weiter

Geschützte Arten

Geschützte Arten

Neben dem Schutz des Lebensraumes durch ein nachhaltiges Verhalten am Berg (siehe dazu Naturtipps) ist es als umweltbewusster Bergsportler zudem essentiell die wichtigsten geschützten Tier- und Pflanzenarten zu erkennen. 

weiter

Europa hat 421 Millionen Vögel verloren

Europa hat 421 Millionen Vögel verloren

In den vergangenen 30 Jahren ist die Anzahl der Vögel europaweit um 421 Millionen Tiere zurückgegangen. Der Grund: die moderne Agrarindustrie sowie, damit zusammenhängend, der zunehmende Verlust der natürlichen Lebensräume der Tiere. 

weiter

Fisch - nachhaltig aufgetischt?

Fisch - nachhaltig aufgetischt?

Da am 08.10. ein toller Vortrag zum Thema Fisch und dessen nachhaltigem Konsum im Programm der inatura steht, wollen auch wir den Naturtipp von diesem Monat einem Thema widmen, das eher unüblich für einen Alpenverein ist. 

weiter

Neues Alpenpflanzen Plakat

Neues Alpenpflanzen Plakat

"Mit dem Plakat wollen wir zeigen, wie wunderschön, aber auch sensibel die Pflanzenwelt und ihr Lebensraum in den Alpen ist, und auf sinnliche Art und Weise dazu anregen, sie zu schützen", erklärt Jörg Ruckriegel, DAV-Ressortleiter Natur- und Umweltschutz. 

weiter

Insektenhotel

Insektenhotel

Ein Insektenhotel im Garten bietet vielen Insekten, wie Wildbienen, Ohrwürmern, Hummeln und vielen ungefährlichen Wespenarten eine Nist- und Überwinterungsmöglichkeit. 

weiter

Bärlauch richtig erkennen

Bärlauch richtig erkennen

Er gilt als Frühjahrsbote und soll Bären mit seinem markanten Duft vom Winterschlaf wecken. Der Bärlauch hat aber auch viele giftige Verwandte. 

weiter

Pilze sammeln

Pilze sammeln

Das Sammeln, Konservieren und Konsumieren von Pilzen erfolgt in absoluter Eigenverantwortung! 

weiter

Neophytenbekämpfung

Neophytenbekämpfung

Da sich Neophyten in unserer Umwelt etabliert haben, sind Leitlinien für den Umgang mit diesen Arten wichtig.

weiter

Naturlehrpfade

Naturlehrpfade

Eine Übersicht über die zahlreichen, spannenden Lehrpfade in Vorarlberg.

weiter

Neobiota

Neobiota

Als Neobiota werden Tiere, Pflanzen und Pilze bezeichnet, die nach der Entdeckung Amerikas 1492 zu uns gelangt sind. Als ungewollte Passagiere sind sie zu Beginn des weltweiten Warentransports von Kontinent zu Kontinent gelangt. 

weiter

 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung