Logo Alpenverein Vorarlberg

Umweltwoche 2014 (Umweltwochen 2014)

Mitglied werden
zur Anmeldung

Umweltwoche 2014

Umweltwoche 2014

Foto: Alpenverein

Eine Blumenwanderung führte nach Braz zu den Bödner Magerwiesen oberhalb von Innerbraz. Josef Gantner erklärte viele Pflanzen, erläuterte deren Heilwirkungen und bestimmte mit den TeilnehmerInnen verschiedene Blumen.

Beim Bastelnachmittag für Kinder ging es darum, wie man „Schmetterlinge schützen“ kann. In einem kleinen Vortrag wurde den Kindern die Lebensweise der Schmetterlinge und die Ursachen ihrer Gefährdungen vermittelt. Bereits da zeigte sich, dass die anwesenden Kinder schon einiges zum Thema wussten! In drei Schaukästen, die uns netterweise von der Inatura zur Verfügung gestellt wurden, konnten die Kinder einheimische und tropische Tag- und Nachtfalter bestaunen. Danach bastelten die Kinder, der Kleinste war 3 Jahre alt, viele kunterbunte Schmetterlinge und Raupen aus Pappe, Seidenpapier, Perlen und Wackelaugen.

 Bilder und Film über den Nachmittag

Zum Ende der Umweltwoche fand im Rathaus ein Vortrag über „Fracking“ statt. Dipl. Geologe Christoph Senz hielt einen sehr informativen Vortrag und klärte über die Nachteile dieser umstrittenen Methode auf.

Wir danken der Stadt Bludenz für die Zusammenarbeit und freuen uns auf gemeinsame Umwelttage 2015!

 
 
 
 

Datenschutzhinweis

Bitte beachten Sie, dass der folgende Link eine externe Website öffnet, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und auf die unsere Datenschutzbestimmungen keine Anwendung finden. Informieren Sie sich bitte auf der neuen Webseite über den dortigen Datenschutz.

Ziel: