Logo Alpenverein Vorarlberg

Stromsparende Weihnachtsbeleuchtung (Stromsparende Weihnachtsbeleuchtung)

Mitglied werden
zur Anmeldung

Stromsparende Weihnachtsbeleuchtung

f

Weihnachtslichter

Gerade zu Weihnachten haben die vielen Lichterketten, Lämpchen und andere Lichterspiele einen ganz besonderen Zauber und sorgen für eine gemütliche Winterstimmung. Leider brauchen sie aber auch sehr viel Strom. Vor allem die klassischen, kleinen Glühlämpchen sind wahre Stromfresser. Zudem heizen sie sich nach längerer Glühdauer stark auf und können so eine Gefahrenquelle für Kinder darstellen. 

Wer nicht auf die Lämpchen verzichten und trotzdem Strom sparen will, kann zum Beispiel auf eine Weihnachtsbeleuchtung mit Leuchtdioden, kurz LED, umsteigen. Preislich bewegen sie sich in der gleichen Klasse wie die Glühlämpchen, haben aber eine wesentlich längere Lebensdauer und sparen mehr als das zehnfache an Strom. Für Deutschland liegen Schätzungen vor, dass für die Weihnachtsbeleuchtung der Jahresverbrauch von zwei kleineren Städten verbraucht wird. 

Am besten man schaltet die Lichter nur dann an, wenn man wirklich in deren Genuss kommt und lässt sie nicht die ganze Nacht brennen, sondern regelt deren Brenndauer zum Beispiel mit einer Zeitschaltuhr (gibt´s in jedem Baumarkt).

Außerdem geht doch nichts über die romantisch-gemütliche Stimmung von Kerzenlicht. So kann man am einfachsten Strom sparen ...und dann brauchen wir auch kein Windkraftwerk am Pfänder ;-)

 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung