Logo Alpenverein Vorarlberg

Naturschutzreferentenausbildung (Naturschutzreferentenausbildung)

Mitglied werden
zur Anmeldung

Naturschutzreferentenausbildung

f

Foto: shutterstock

Der Natur- und Umweltschutz ist seit 1927 in der Satzung des Alpenvereins verankert. Die Anforderungen an die NaturschutzreferentInnen, die sich dem Natur- und Umweltschutz und der alpinen Raumordnung im Alpenverein widmen, sind in den vergangenen Jahren ständig gestiegen. Sie verlagern sich immer stärker auf die internationale und europäische Ebene. Fachwissen, Kompetenz und Professionalität sind Grundvoraussetzung, um die oft schwierige, komplizierte und aufwändige Materie der Natur- und Umweltschutzarbeit erfolgreich bewältigen zu können. Aus- und Weiterbildung ist zunehmend wichtig und notwendig.

Der angebotene Lehrgang „Naturschutz im Alpenverein“ richtet sich an aktive NaturschutzreferentInnen, aber auch an Interessierte, die in Zukunft diese vereins- und gesellschaftspolitische Funktion im Alpenverein übernehmen möchten. 

Zielgruppe
Der Lehrgang richtet sich an NaturschutzreferentInnen und an Personen, die es zukünftig werden wollen. Neben „EinzelkämpferInnen“ in den Sektionen, also dem/der NaturschutzreferentIn, sollen auch andere interessierte Vereinsmitglieder, die sich in der Sektion in einem Naturschutzteam organisieren, tätig werden können und dafür das erforderliche Rüstzeug bekommen.

Die Ausbildung gliedert sich in 4 Module und findet in ganz Österreich statt.

Infos finden sie hier


 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung