Logo Alpenverein Vorarlberg

Geschützte Arten (Geschützte Arten)

Mitglied werden
zur Anmeldung

Geschützte Arten

Geschützte Arten

Eisvogel; Foto: shutterstock

Geschützte Tiere in Vorarlberg 

„Alle frei lebende Tiere dürfen nicht absichtlich beunruhigt, verfolgt, gefangen oder getötet werden. Ihre Brutstätten und Nester dürfen nicht entfernt oder zerstört werden.“

(gemäß Verordnung der Landesregierung zur Durchführung des Gesetzes über Naturschutz und Landschaftsentwicklung - Naturschutzverordnung)

 Geschützt sind:

- Alle Arten von freilebenden Säugetieren (außer Schermaus, Hausmaus, Feldmaus und Ratte); Wild darf nach jagdrechtlichen Bestimmungen gejagt werden;

- Alle Arten von freilebenden Vögeln; einige Arten dürfen nach jagdrechtlichen Bestimmungen gejagt werden;

- Alle Reptilien und Amphibien

- Fische: Bitterling, Koppe, Steinbeisser und Strömer

- Insekten: alle Schmetterlinge, Hummeln, Libellen und hügelbauende Waldameisen, sowie Käfer mit Ausnahme der Haus- und Vorratsschädlinge, der Schmetterlingshaft, der Bienenwolf und die Hornisse

- Weichtiere: Weinbergschnecke, schmale Windelschnecke, Flussmuschel, Malermuschel, Gemeine und große Teichmuschel

Weitere Infos und Fotos der einzelnen Arten hier


 Geschützte Pflanzen in Vorarlberg 

„In Vorarlberg dürfen wild wachsende Pflanzen weder missbräuchlich genutzt, noch mutwillig beschädigt oder vernichtet werden. Eine maßvolle Nutzung für den persönlichen, privaten Gebrauch, wie das Sammeln von Kräutern, ist erlaubt. Dabei dürfen aber keine erheblichen Nachteile für die Natur und andere Nutzer entstehen. Jedenfalls verboten sind Nutzungen im Rahmen von organisierten Sammelaktionen oder zu Erwerbszwecken.“

(gemäß Verordnung der Landesregierung zur Durchführung des Gesetzes über Naturschutz und Landschaftsentwicklung - Naturschutzverordnung)

Artenliste mit Fotos

• Akeleien (Aquilegia), alle Arten

• Alpen-Mannstreu (Eryngium alpinum)

• Alpenscharte (Rhaponticum scariosum)

• Alpenveilchen (Cyclamen purpurascens)

• Alpen-Waldrebe (Clematis alpina)

• Bärwurz (Meum athamanticum)

• Blauweide (Salix caesia)

• Bodensee-Vergissmeinnicht (Myosotis rehsteineri)

• Brandorchis (Orchis ustulata) - Orchideen (Orchidaceae), alle Arten

• Echte Edelraute (Artemisia mutellina)

• Edelweiß (Leontopodium alpinum)

• Eibe (Taxus baccata)

• Feuerlilie (Lilium bulbiferum)

• Fieberklee (Menyanthes trifoliata)

• Fleischers Weidenröschen (Epilobium fleischeri)

• Frauenschuh (Cypripedium calceolus) - Orchideen (Orchidaceae), alle Arten

• Gewöhnlicher Wassernabel (Hydrocotyle vulgaris)

• Gnadenkraut (Gratiola officinalis)

• Hirschzunge (Phyllitis scolopendrium)

• Hoher Rittersporn (Delphinium elatum subsp. elatum)

• Hummelragwurz, (Ophrys holoserica) - Orchideen (Orchidaceae), alle Arten

• Igelkolben (Sparganium), alle Arten

• Kies-Steinbrech (Saxifraga mutata)

• Lanzettblättriger Froschlöffel (Alisma lanceolatum)

• Lungenenzian (Gentiana pneumonanthe)

• Manns-Knabenkraut, (Orchis mascula) - Orchideen (Orchidaceae), alle Arten

• Orchideen (Orchidaceae)

• Pfeilkraut (Sagittaria sagittifolia)

• Pimpernuss (Staphylea pinnata)

• Pracht-Steinbrech (Saxifraga cotyledon)

• Rohrkolben (Typha), alle Arten

• Schlangenwurz (Calla palustris)

• Schneerose (Helleborus niger)

• Schwertlilien (Iris), alle Arten

• Seerose (Nymphaea alba),

• Seidelbast (Daphne mezereum), 

• Siegwurz (Gladiolus palustris)

• Sonnentau (Drosera), alle Arten

• Tarant (Swertia perennis)

• Teichrose (Nuphar lutea)

• Traubenhyazinthe (Muscari), alle Arten

• Türkenbund (Lilium martagon)

• Zirbelkiefer (Pinus cembra)

    

 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung