Logo Alpenverein Vorarlberg

Coronavirus & Alpenverein (Coronavirus und Alpenverein)

Mitglied werden
zur Anmeldung

Coronavirus & Alpenverein

Bergsport Regeln

Wie eine freudvolle Bergsportausübung in Zeiten von COVID-19 kann, darüber haben sich Experten des Österreichischen Alpenvereins und der Naturfreunde in Zusammenarbeit mit dem Verband alpiner Vereine Österreichs (VAVÖ) intensiv Gedanken gemacht. Gemeinsam wurden Leitlinien erarbeitet, die altvertraute Sicherheitsvorkehrungen um zumutbare Maßnahmen erweitern, um so das Infektionsrisiko bei gemeinsamen Unternehmungen zu minimieren. Im Mittelpunkt stehen sieben Grundregeln, die um sportartspezifische Empfehlungen für die alpinen Kernsportarten ergänzt werden.

Jetzt informieren

Information Alpenvereinshütten

Hütten sollten nur in gesundem Zustand und mit selbst mitgebrachtem Mund-Nasen-Schutz besucht werden. Für Übernachtungen ist im Vorfeld eine Reservierung (online oder telefonisch) notwendig – ohne Reservierung gibt es keinen Schlafplatz. Viele Hütten müssen durch die Abstandsregelungen ihre Sitzkapazitäten stark reduzieren. Gerade bei beliebten Hütten kann es an schönen Wochenendtagen zu langen Wartezeiten kommen. Somit trage auch genug Proviant und Getränke mit, um zur Not auch ohne Hüttenbesuch auszukommen.

Was ist als Tagesgast zu beachten?

Grundsätzlich gelten die gleichen Vorgaben zum Händewaschen, Abstand und Kontaktbeschränkung wie im Tal. Der Mindestabstand beträgt einen Meter – in allen Bereichen: Am Tisch, beim Aufstehen und Hinsetzen, auf den Wegen, der Toilette und auch im Wartebereich. Ausgenommen sind Personen der eigenen Risikogemeinschaft. Die gekennzeichneten Laufwege und Sitzflächen sind für jeden Gast bindend. Es gilt ein Mund-Nasen-Schutz (bis 15. Juni) im Lokalinneren abseits des Tisches zu tragen.


Regeln für eine Hüttenübernachtung

1. Besuche unsere Hütte nur in gesundem Zustand
2. Bringe deinen eigenen Mund-Nasen-Schutz mit!
3. Reserviere deinen Übernachtungsplatz - ohne Reservierung kein Schlafplatz!
4. Nächtigung nur mit eigenem Schlafsack und Polsterbezug (leichter Daunen- oder Sommerschlafsack - kein Hüttenschlafsack)

Weitere Infos hier

Alpenvereins-Veranstaltungen

Wir wissen, dass die „Wege ins Freie“ besonders wichtig für unsere Gesundheit sind. Damit wir dabei weder uns selbst noch andere unnötigem Risiko aussetzen, sind die richtigen Kompetenzen sehr wichtig. Wir freuen uns, dass ab 1. Juni die Kurse und Touren aus unserem Veranstaltungsprogramm unter Einhaltung der empfohlenen Gesundheitsstandards wieder stattfinden können.

Jetzt im Veranstaltungsprogramm stöbern

 

Infos zur Landesgeschäftsstelle

Unser Alpenvereins-Landesgeschäftsstelle in Bludenz (Mitgliederservice, Shop, Verleih) hat wieder geöffnet.

Eingeschränkte Öffnungszeiten von 25.05. - 23.06.2020
Montag: 9:00 - 12:00 & 13:00 - 17:00 Uhr
Dienstag - Freitag: 9:00 - 12:00 Uhr

Bei Eintritt in die Landesgeschäftsstelle ist folgendes zu beachten:

  • Das Tragen einer Mundmaske ist für den Eintritt in die Geschäftsstelle vorausgesetzt.
  • Es dürfen sich maximal 8 Personen in der Geschäftsstelle aufhalten.
  • Es ist ein Mindestabstand von 1 Meter zwischen Personen einzuhalten.


 Boulderraum ab 29. Mai wieder geöffnet

Verhaltensregeln Boulderraum:

  • Eintritt in den Boulderraum nur mit Mundschutz gestattet.
  • Max. 10 Personen auf EG und 1. UG verteilt.
  • Mind. 2 Meter Sicherheitsabstand beim Bouldern halten.
  • Vor und nach dem Bouldern mind. 20 Sekunden lang Hände waschen.

Übersicht Verhaltensregeln

Bergsport Corona
 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung