Logo Bezirk Wolfurt

Fotos Schneeschuhwanderung Übersaxen – Gulm Kreuz, 23.01.2019

Alpenverein Vorarlberg
Mitglied werden

Alpenvereins-Mitglieder genießen viele Vorteile.

Mitglieder schlafen billiger: Mindestens 10 € Ermäßigung auf den Alpenvereinshütten!

zur Anmeldung

Schneeschuhwanderung Übersaxen – Gulm Kreuz, 23.01.2019

23.01.2019

 

Bei dieser zusätzlich ins Programm aufgenommen Schneeschuhtour, durfte ich beim Vereinhaus Wolfurt acht Schneeschuhwanderinnen und -wanderer begrüßen. In Fahrgemeinschaft fuhren wir nach Übersaxen.
 
Sehr überrascht waren wir, dass, im Gegensatz zur Wetterprognose, die Sonne, mit ganz leichten Schleierwolken den Tag bestimmte. Durch den Wald, leicht aufsteigend, stampften wir zum ersten Aussichtspunkt, mit Blick auf Übersaxen und ins Rheintal. Nach der St. Anna Kapelle wanderten wir durch verschneite Wiesen und durch das Hochmoor. Dabei kamen wir an einigen, alten Heubargen vorbei. Ein kurzes Stück durch den Wald, der wie ein verschneiter Tunnel wirkte, marschierten wir zum Einstieg. In Serpentinen stiegen wir gemächlich hinauf zum Satteiner Gulmkreuz. Ein fantastisches Panorama empfing uns von diesem zweiten Aussichtspunkt. Der Blick schweifte in den Walgau, auf die Berge des Rätikons, ins obere Rheintal und auf die Schweizer Berge.
 
Nach einer kurzen Rast gingen wir im großen Bogen in den „Märchenwald“. Die Tannen Äste waren Schnee bedeckt und bildeten dadurch eine besondere, beeindruckende Kulisse. Noch ein kurzer Anstieg, und wir waren beim Gulm Kreuz. Dieser dritte Aussichtspunkt gab die Sicht frei ins Laternsertal, Alpwegkopf, Hoher Freschen und bis ins Bregenzerwald Gebirge. Durch offene Fläche und herrlichen Pulverschnee stiegen wir ab zum vierten Aussichtspunkt, von wo wir in das untere Rheintal blickten. Quer durch die verschneite Wiese erreichten wir wieder unseren Ausgangspunkt.
 
Ewald, Tourenführer 

15 Bilder

 
 
 
 
 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung