Logo Bezirk Vorderwald

4. Juli 2020 Itonskopf (4. Juli 2020 Itonskopf)

Alpenverein Vorarlberg
Mitglied werden
zur Anmeldung

4. Juli 2020 Itonskopf

Am Samstag, den 4.07.2020 trafen sich 5 AV-ler, bewaffnet mit 2 E-Bikes und 3 konventionellen Rädern, zur Umrundung und Besteigung des Itonskopfes.

Die Anreise erfolgte hier idealerweise per Zug. Mit dem REX um 7:04 Uhr von Lochau erreichten wir ohne Umsteigen in überschaubarer Zeit unseren Startpunkt Schruns.

Los ging die Tour nach einer kurzen Erläuterung über den Tourenverlauf und den Eckdaten für diesen Tag.

Von Schruns führte uns der Weg angenehm ansteigend über Bartholomäberg und den Fritzensee zur „Oberen Wiesn“. Dort haben wir die Räder an einem Wegweiser abgestellt und sind zu Fuß weiter auf den Itonskopf gewandert. Am Gipfel angekommen, konnten wir die Jause bei gemütlichen Tratsch genießen. Weiters wurde das herrliche Panorama von den sich auflösenden Nebelfeldern immer weiter frei gegeben. Die Aussicht am Itonskopf ist umfassend und einfach nur traumhaft.

Beim Abstieg vom Gipfel blieb noch Zeit zum Sammeln von bestimmten Kräutern für dies und das. Edith Maria und Christine sind wahre Kenner. Ihr Wissen ist immer wieder beeindruckend. Weiter ging die Tour über die „Obere Wiesn“ zum Singeltrail Itonskopf. Hier musste das Rad je nach Fahrkunst mehr oder weniger geschoben werden. 

Nachdem wir die Alpe Latons passiert hatten, erfolgte noch der letzte nennenswerte Anstieg zur Alplegi auf 1802m. Bei der Talfahrt sind wir im Gasthaus Rellseck eingekehrt. Dort konnten wir neben leckeren Essen die mittlerweile fast uneingeschränkte Aussicht in die umgebende Bergwelt genießen. Von Rellseck sind wir über Neyers Legi weiter nach Bartolomähberg abgefahren. Von dort war es nicht mehr weit nach Bludenz wo die Tour bei einem leckeren Eis ausklang.

Ich möchte mich bei allen Teilnehmern für das freundschaftliche Miteinander in beindruckender Umgebung bedanken.

Franz 

=> Fotos (Franz Steinauer)

 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung