Logo Bezirk Vorderwald

21. Sep. 2019 Wildgrubenspitze (21. Sep. 2019 Wildgrubenspitze)

Alpenverein Vorarlberg
Mitglied werden
zur Anmeldung

21. Sep. 2019 Wildgrubenspitze

Die Untere Wildgrubenspitze (selten Große Wildgrubenspitze) mit 2753m ist der höchste Berg des Lechquellengebirges und befindet sich westlich von Zürs.

Wieder einmal trafen sich 13 Bergbegeisterte des AV Vorderwald, um bei perfektem Herbstwetter die Besteigung der Wildgrubenspitze in Angriff zu nehmen.

Gemeinsam starteten wir von Richtung Lech kommend in Zürs auf dem rechts gelegenen Parkplatz nach dem Kreisverkehr.

Zuerst wanderten wir einem Güterweg entlang Richtung Zürsersee. Als wir die erste Kuppe erreichten, folgten wir Hermann Nenning, der uns über einen Trampelpfad Richtung Grätligrube führte. Bevor wir die gut markierte Wandmitte erreichten, mussten wir noch über ein Schotterfeld aufsteigen und ein hartnäckiges Schneefeld überqueren. Danach ging es im unteren Teil weiter über die neu eingerichteten Steigbügel, die nun die ausgedienten Leitern ersetzen. Über Drahtseilsicherungen und vorhandene Wegmarkierungen gelangten wir sicher über die anspruchsvolle Aufstiegsroute. Nach 3 Stunden Aufstiegszeit und 1050 Höhenmetern erreichten wir alle den lohnenden Gipfel. Bei der Gipfeljause konnten wir ein großartiges Bergpanorama genießen. Auch staunten wir über die Erzählungen von Hermann Nenning, wie er mit seinen Kollegen ohne maschinelle Unterstützung das Gipfelkreuz aufstellte und wie sie danach noch die Route mit Leitern und Drahtseilen versicherten.

Nach einem problemlosen Abstieg wanderten wir Richtung Bergstation der Muggengratbahn und folgten einem Schotterweg Richtung Zürs zu unserem Ausgangspunkt. Die schöne Rundtour ließen wir dann noch bei einem gemütlichen Hock in Lech ausklingen, bevor es nach Hause ging.

Vielen Dank an Gisela für die gut organisierte Tour. Schön, dass Hermann uns begleitet hat und wir diesen Tag am Arlberg genießen konnten.

MoMo

=> Fotos (Axel Beland)

 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung