Logo Bezirk Rankweil

Jugend - Gruppenreise Arco (Jugend - Gruppenreise Arco)

Alpenverein Vorarlberg

Jugend - Gruppenreise Arco

Gruppenfoto

Am 16.06.2022 gegen 7:00 Uhr trafen sich 16 Jugendliche sowie 4 Leiter der Jugendgruppe des AV-Rankweils beim AV-Heim in Rankweil.

Vor Ort wurde die Gruppe in 2 Busse aufgeteilt, und sind dann Richtung Italien gefahren. Auf der Fahrt haben wir in Nauders bei der Seilbahn eine kurze Pause gemacht, bevor es weiter nach Arco ging. Auf dem Weg machten wir eine weitere Jausen-Pause auf einer Autobahnraststätte.

Als wir gegen 15:00 Uhr in Arco angekommen sind, haben wir am Campingplatz unser Lager aufgeschlagen, dabei mussten 3 Expotents, 5 Zelte, 3 Biertischgarnituren aufgebaut werden. Anschließend wurden noch alle Zelte eingeräumt und aufgeteilt. Als alles soweit für die Nacht vorbereitet war, ging es direkt in die Altstadt von Arco, dort konnte sich jeder ein italienisches Eis aussuchen.  Jeder bekam ein bisschen Freizeit, um die diversen Kleidungs-, Kletter- und Souvenirshops in Kleingruppen zu entdecken. Nachdem sich auch die letzten am Campingplatz eingefunden haben, wurde groß gekocht. Von 4 Kilo Spaghetti Nudeln, über 1 Kilo Zwiebeln, hin bis zu 3 Kilo Hackfleisch wurde alles zusammengewürfelt und es gab leckere Spaghetti Bolognese. Nach dem Abwaschen haben wir den geplanten Ablauf besprochen, jeder bekam auch einen HMS-Schrauber, welcher im Verlauf des Wochenendes mehrfach benötigt wurde.

Am Freitag starteten wir um 7 Uhr morgens Tagwache, alles wurde vorbereitet um dann gegen ca. 8:30 zum Klettersteig Cima Rocca zu kommen, dieser liegt im Ort Biacese del Ledro sozusagen ein Dorf, welches in einem Paralleltal von Arco liegt. Dort ging es vom Wanderparkplatz zu Fuß weg, durch den Wald hoch. Kurz vor dem Einstieg gab es eine kurze Einschulung in die Notfallausrüstung, was man beachten muss und wie man mittels Klettersteig-Set und Karabiner eine Pauseschlinge baut. Nach ca. 4h Wanderung, durchlaufenen Höhlen aus dem Ersten Weltkrieg, bestiegenem Gipfel und erkundeten Stollen, haben wir eine Pause in einem Lagerplatz einer Höhle gemacht. Danach ging es zurück zum Parkplatz. Nach ca. 6h Wanderung kamen alle ausgepowert am Parkplatz an. Von dort aus ging es dann direkt zum Gardasee, wo wir ca. 1,5h gebadet haben. Am Campingplatz angekommen, haben wir die Spagetti Bolognese vom Vortag gegessen und Nudeln mit Pesto. Danach gab es einen gemütlichen Abend mit Lagerspielen: von Werwolf, bis Wahrheit/Wahl/Pflicht war alles dabei.

Am Samstag wurde die Tagwache auf 7:30 Uhr geschoben, als dann alle aufgestanden sind und etwas gefrühstückt haben, haben wir alles gepackt, um aufzubrechen an eine Reibungsplatte mit 7 Kletterrouten. Dort angekommen erklammen wir alle Routen in Vorstieg & TopRope. Nach gefühlten 2 Stunden klettern, gingen wir zurück zum Campingplatz und kochten Wurstnudeln. Nach dem Mittagessen starteten wir bei 32⁰C den Klettersteig Via Ferrata Rio Sallagoni - dieser führte uns durch eine Schlucht, der kühle, leichte Wind war sehr angenehm.  Zurück am Campingplatz, mussten wir uns etwas erholen von der Anstrengung und wir bekamen die Wahl: nochmals nach Arco ins Städtchen oder ins Schwimmbad vom Campingplatz zu gehen. Um 18 Uhr trafen wir uns und besuchten eine Pizzeria. Nachdem wir unser Glück bei 2 Restaurants probiert hatten und beide ausgebucht waren haben wir uns entschieden etwas weiter ins Landesinnere zu fahren und sind dann zur Pizzeria Dallas gegangen..

Am Sonntag war gegen 6:00 Uhr Tagwache, es wurde im Akkord alles aufgeräumt, abgebaut und in den Fahrzeugen verstaut. Gegen 8:30 Uhr sind wir dann vom Campingplatz runtergerollt in Richtung Vorarlberg. Auf der Fahrt sind wir durch die italienischen Bergdörfer gefahren, um dem Touristenstau auszuweichen. So sind wir mit Mittagspause um ca. 15:30 Uhr wieder in Rankweil beim AV-Heim eingetroffen.

Bericht: Lukas

Fotos: Lukas, Martin

 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung
 

Datenschutzhinweis

Bitte beachten Sie, dass der folgende Link eine externe Website öffnet, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und auf die unsere Datenschutzbestimmungen keine Anwendung finden. Informieren Sie sich bitte auf der neuen Webseite über den dortigen Datenschutz.

Ziel: