Logo Bezirk Rankweil

Tourenbericht Wannaköpfle (Senioren - Wannaköpfle)

Alpenverein Vorarlberg

Tourenbericht Wannaköpfle

Am Freitag, den 2.1.2015, 8.30 Uhr fuhren wir (Hardy, Helmut, Albert, Kasper, Gerhard u. Waltraud) ins Montafon. Da ausser uns natürlich noch viele weitere Schifahrer in die gleiche Richtung unterwegs waren, dauerte die Fahrt nach Bartholomäberg etwas länger. Dies trübte jedoch nicht unsere Freude auf die Schitour aufs Wannaköpfle. Vom Parkplatz bei Bartholomäberg ging die Spur schon los. Albert machte uns noch aufmerksam, dass wir eigentlich weiter rechts hochsteigen sollten, da weiter oben ein Zaun ist und der Bauer nicht erfreut ist, wenn die Tourengeher unten durchkriechen. Für die routinierten AV-Senioren bedeutet ein Zaun jedoch kein Hindernis und so bewältigten wir diese Stelle mit Helmuts Hilfe mit Bravour. 2 1/2 Stunden stiegen wir erst über freies Gelände und dann durch lichten Wald 950 hm bis zum Gipfel. Die schwer mit Schnee beladenen Bäume und das abwechslungsreiche Gelände verliehen dem Aufstieg ein schönes Ambiente. Auf dem Gipfel gab es einen grandiosen Rundblick auf die umliegenden Berge. Bald machten wir uns an die Abfahrt. 

Wie es der Gipfelnahmen schon sagt, die Abfahrt ging im oberen Teil über wannenartiges Gelände. Oben war der Schnee toll, weiter unten wurde er patzig. Und dann kam wieder der Zaun. Jetzt passte aber schon der Bauer und teilte uns mit, wo wir runterfahren sollen. Auf keinen Fall wieder über seinen Zaun. Dies machten wir natürlich zu seiner Zufriedenheit.
Die tolle Tour beendeten wir noch mit einem Einkehrschwung im nächsten Gasthaus.
Danke Hardy für die schöne Schitour.

Bericht:  Waltraud 

sdf
 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung