Logo Bezirk Rankweil

Alpingruppe - Bergtour auf den Hochhäderich 1.566m am 06. Mai 2018 (Alpingruppe - Bergtour Hochhäderich)

Alpenverein Vorarlberg

Alpingruppe - Bergtour auf den Hochhäderich 1.566m am 06. Mai 2018

Bei wunderschönem Wetter starteten wir Ulrike, Wolfgang, Christoph unser Führer Ossy und ich Sylvia um 8.00 Uhr vom Vereinshaus Rankweil in Richtung Hittisau zum Parkplatz Lecknertal.

Um 8.50 Uhr ging es dann los über die Julianplattenalpe auf den Hochhäderich 1566m , der Aufstieg war etwas steil, teilweise auch durch die Schnee-schmelze sehr nass. Bei einer kurzen Trinkpause, erklärte uns Ossy die verschiedenen Berge und Täler des Bregenzerwaldes. Auch das Erwachen der Alpenflora konnte nicht übersehen werden, übersäte Hänge mit Frühlingskrokus, Enzian und Aurikel war eine Augenpracht.

Nach einer 1 Std. 45 min. Aufstieg erreichten wir das Gipfelkreuz des Hochhäderich und wanderten dann weiter auf der Südseite der Nagelfluhkette über den Grat, teilweise ausgesetzt und mit kurzen gesicherten Stellen bis zum Falken. Dort machten wir unsere wohlverdiente Mittagspause, stärkten uns und betrachteten die wunderschöne Bergwelt die uns vor den Augen lag. Danach ging es über ein Schneefeld zur deutschen Grenze Allgäu hoch, weiter über herausragende Wurzeln, sehr großer mehrarmiger nach oben wachsenden Bergtannen den Weg entlang zur Rohnealpe. Dieser Abstieg war wie der Aufstieg steil, aber für uns AV Wanderer kein Problem. Nach 5,5 Stunden waren wir beim Ausgangspunkt Parkplatz Lecknertal und fuhren dann zum gemütlichen Hock ins Alpenblick in Lingenau. Nach Rückblick unserer wunderschönen Bergtour, dankten wir unserem Führer Ossy und fuhren dann zufrieden nach Rankweil.

Bericht: Silvia

3 Bilder

 
 
 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung
 

Datenschutzhinweis

Bitte beachten Sie, dass der folgende Link eine externe Website öffnet, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und auf die unsere Datenschutzbestimmungen keine Anwendung finden. Informieren Sie sich bitte auf der neuen Webseite über den dortigen Datenschutz.

Ziel: