Logo Bezirk Montafon

Sommer – Integrations – Wanderung (Sommer – Integrations – Wanderung)

Alpenverein Vorarlberg
Mitglied werden
zur Anmeldung

Sommer – Integrations – Wanderung

11. August 2018 - Gortipohl

Tourenführerin: Elisabeth Gaus

Motto: Miteinander & füreinander statt nebeneinander oder gegeneinander…

Mittlerweile zur Tradition geworden – nach bereits 2 Wanderungen mit unseren im Montafon lebenden Asyl-Suchenden letzten Sommer und vergangenen Winter – fanden sich 23 Wanderlustige zu einer gemütlichen Sommerwanderung in Gortipohl ein. Eine große Überraschung am Start bestand in einem vollbepackten Kinderwagen… Ein bisserl Flexibilität war gefragt (für die zumeist aus Afghanistan stammenden Flüchtlinge überhaupt kein Problem…). So wurde die Wegführung angepasst, die uns zuerst an den beeindruckenden und erfrischenden Balbier-Wasserfall führte. Nicht nur für die 6 Kinder zum Staunen... Bei angenehm sommerlichen Temperaturen schlängelte sich die bunte Gruppe die Waldwege hinauf, mit vielen kleinen Gesprächen und viel Lachen, so dass unser Ziel, das Maisäß Montiel, schnell erreicht war. Diese wunderschöne Siedlung im Verwall auf 1360 Metern wurde schon im Jahr 1486 urkundlich erwähnt und weist Hütten auf, die bis ins 17. Jahrhundert zurückgehen. So auch die Hütte, die zum Kloster-Pension Maria Hilf in St. Gallenkirch gehört und auf der wir mit kühlen Getränken, Kaffee und Kuchen (die einige Montafonerinnen für uns gebacken hatten) sehr herzlich empfangen wurden. Ein wunderschöner friedlicher Ort, an dem wir gerne verweilten. Gut gestärkt traten wir den Abstieg ins Tal an, über den Schoderweg, die kleinen Kinder an der Hand oder auf dem Arm, zurück nach St. Gallenkirch.

Leuchtende Kinderaugen, dankbare Gesichter, berührende Lebensgeschichten, bange Sorge, Festhalten an der Hoffnung. Das Glück spürbarer Gemeinschaft…

Danke von Herzen für einen intensiven wunderschönen Tag miteinander!

Berichtverfasserin: Elisabeth Gaus

Einige Bilder von unserer Tour findet Ihr unter Alben.

 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung