Logo Bezirk Hinterwald

Überschreitung des Entschenkopf (2043 m) am 21. 5. 2017 (Eingehtour Überschreitung des Entschenkopf 21.05.2017)

Alpenverein Vorarlberg
Mitglied werden
zur Anmeldung

Überschreitung des Entschenkopf (2043 m) am 21. 5. 2017

Entschenkopf

Nach der in diesem Jahr nicht enden wollenden Schisaison ist uns beim zweiten Anlauf für die Eingehtour auf den Entschenkopf im Allgäu schönes Frühlingswetter beschert.  Wir wandern von Reichenbach aus entlang des rauschenden Baches durch ein urwüchsiges Tobel  zum idyllisch gelegenen Unteren Gaisalpsee. Weiter geht es zum Teil über Schneefelder zum Oberen Gaisalpsee. Die Scharte „Am Gängele“ erreichen wir weglos über einen steilen Grashang, da der Weg noch größtenteils unter einer Schneedecke liegt. Über und neben dem Grat über teils ausgesetzte und seilversicherte Passagen geht es auf und ab zum Entschenkopf. Immer wieder freuen wir uns über die herrliche Rundumsicht und die besonders üppig blühenden Bergaurikel. Stets im Blickfeld haben wir auch das von dieser Seite mächtige Ifenmassiv. Nach der ausgiebigen Gipfelrast geht es über schrofige und geröllige Passagen und kleine Schneefelder Richtung Tal. Ulrike trauert noch der Schisaison nach und findet es komisch, keine Schi mehr an den Füssen zu haben. Im schön gelegenen Alpengasthof Gaisalpe gönnen wir uns eine kleine Stärkung .

In die Herausforderungen des kommenden Tourensommers haben hineingeschnuppert Hubert, Hubert, Alexander, Sabine, Gerturd, Ulrike und Angela.

 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung
 

Datenschutzhinweis

Bitte beachten Sie, dass der folgende Link eine externe Website öffnet, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und auf die unsere Datenschutzbestimmungen keine Anwendung finden. Informieren Sie sich bitte auf der neuen Webseite über den dortigen Datenschutz.

Ziel: