Logo Bezirk Hinterwald

Tourenbericht über die Skitour am 25.01.2014 (Skitour: Hochtannberg - Kl. Walsertal - Schoppernau 25.01.2014)

Alpenverein Vorarlberg
MITGLIED werden
zur Anmeldung

Tourenbericht über die Skitour am 25.01.2014

Skitour für Sportliche

Hochtannbergpass – Hochalpass – Bärgunthütte – Wannenberg – Güntlespitze – Alpe Pisi – Schoppernau

Tourenzeit:                6 Stunden und 20 Minuten

Aufstieg Gesamt:      1270 Hm

Schnee:                     Pulverschnee vom Feinsten

Wetter:                       brutal schön

Teilnehmer:                Josef Greussing

                                   Helmut Meusburger

                                   Erna Feldkircher

                                   Maria Feuerstein

                                   Andrea Bereuter

                                   Sabine Natter

                                   Barbara Albrecht

                                   Ferdinand Gmeiner

                                   Georg Bischofberger

                                   Sibylle Rehm

                                   Roland Berchtold

                                   Wolfgang Fuchs

                                   Andrea Elmenreich

                                   Wolfgang Elmenreich                         


Am Samstagmorgen um zehn nach acht treffen wir uns (14 Personen) wohlgelaunt beim Gemeindeamt Schoppernau und fahren mit dem Postbus Richtung Hochkrumbach.

Dort geht es gleich Richtung Höferspitze wo uns bereits die erste Abfahrt mit Pulverschnee juchee Richtung Bärguntalpe erwartet. Das Wetter ist traumhaft - wie im Bilderbuch! Leider ist der Schnee weiter unten ein wenig Mangelware und so mussten wir die Skier immer wieder tragen.

Auf der Bärguntalpe gibt es dann den ersten Einkehrschwung und danach geht es steil aufwärts über Stock und Stein (und auch Baumstämme) Richtung Wannenberg. Jetzt gibt es leider nur eine kurze Abfahrt Richtung Derrental bevor wir die Felle wieder aufziehen und Richtung Güntlespitze aufsteigen. Dann geht es über herrliche Pulverschneehänge Richtung Pisi-Alpe und über den Wanderweg Richtung Schoppernau, wo wir die Skier die letzten (Kilo-)meter nochmals tragen müssen. Auf der Langlaufloipe geht es Richtung Gemeindeamt und dann in den Schrannenhof wo wir die Tour gemütlich ausklingen lassen.

An dieser Stelle möchten wir uns bei unserem Spurer Josef Greußing und unserem „letzten“ Mann für alle Fälle - Roland Berchtold - bedanken. Und natürlich bei allen, die bei dieser unvergesslichen Tour dabei waren!


Berg Heil, Wolfgang Elmenreich

   

 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung
 

Datenschutzhinweis

Bitte beachten Sie, dass der folgende Link eine externe Website öffnet, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und auf die unsere Datenschutzbestimmungen keine Anwendung finden. Informieren Sie sich bitte auf der neuen Webseite über den dortigen Datenschutz.

Ziel: