Logo Bezirk Götzis

Tirol IV (Tirol IV)

Alpenverein Vorarlberg
Mitglied werden
zur Anmeldung
Bild /vorarlberg-bezirk-goetzis_wAssets/mixed/bilder/highlight/serfaus22.jpg

Tourenchefin Ruth mit dem Glockturmkamm im Hintergrund

Tirol IV

Ruth's Touren, die uns seit 4 Jahren regelmässig ins Tirol führen, werden langsam zu einer logistischen Herausforderung. 20 Teilnehmer, 20 Mountainbikes. Und nun sollte man so umweltfreundlich wie möglich ins Tirol kommen. Ein Bus wird mit Bikes beladen, einer mit Bikern, der Rest auf einen weiteren Bus und ein Privatauto verteilt. Und schon kann es los gehen. Über den Arlberg fahren wir nach Landeck und weiter nach Hochgallmig (1.224m). Hier starten wir in kurzen Hosen und T-Shirts unsere Radtour. Durchs Urgtal und den Runsegger Wald gelangen wir zur schönen Aussicht (1.687m). Vom Turm geniessen wir die Rundumsicht hinüber zum Hohen Aifner und auch zum Venet, dem letztjährigen Tourenziel. Weiter geht es über Rabuschl und die Frommeshütte zur Windleswiese. Diese lädt zu einer ausgiebigen Rast ein. Salami, Vinschgerbrot, Oliven, Hefeschnecken und Schnaps dienen zur Stärkung, für den anstehenden Trail zurück ins Skigebiet. Über Steinegg geht es weiter zur Möseralm (1.812m). Hier werden die Bikes mal zur Seite gestellt. Hier oben wird einiges getan, um Touristen auch in den Sommermonaten ins Skigebiet zu locken. Wir geniessen einen Teil davon: Schaukeln und einen Sprungturm. In manchen von uns kommt das Kind im Manne durch. Es wird gesprungen auf Teufel komm raus. Wir verabschieden uns wieder von dem Trubel und finden in der Nähe des Beutelkopfes wieder unsere Ruhe. Über Serfaus fahren wir hinunter nach Frauns und gelangen über die Via Claudia nach Prutz. Dem Inntal Radweg folgen wir zurück bis zu unseren Autos. Einen Einkehrschwung machen wir noch in dem schon bekannten Cafe in Landeck, bevor es über den Arlberg wieder zurück nach Hause geht.

 

Vielen Dank an Ruth für die ausgezeichnete Organisation und auch die gute Führung während der Tour

 

 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung