Logo Bezirk Egg

Hochtour Wallis 6.9. - 8.9.2013 (Hochtour Wallis)

Alpenverein Vorarlberg
MITGLIED werden
zur Anmeldung

Hochtour Wallis 6.9. - 8.9.2013

Wallis

Am Freitag starten 3 Frauen und 12 Männer um 4.30 Uhr Richtung Wallis.

Mit der Gondelbahn Fahrt bis Kreuzboden auf ca. 2 400 - Anstieg Weissmieshütte (2.726 m). Am Nachmittag wunderschöner Klettersteig auf´s Jägihorn, bei strahlendem Sonnenschein.

Am Samstag geht´s um 5.40 Uhr über den Nordwest-Grat des Fletschhorns bis zum Gipfel (3.993m) -  Abstieg  Fletschhornjoch -  Anstieg über den ENE-Grat (einfache Kletterei) auf´s Lagginhorn. Nach einer ausgiebigen Jause und einem Gipfelschnaps mit Gipfelfoto steigen wir über die Normalroute in Richtung Weissmieshütte ab. Die Hüttenchefin spendiert eine Runde Aperol. Es folgt eine ausgelassene Party mit reichlich Rotwein, Gesang und jeder Menge Spaß. 

Um 5.00 Uhr immer noch Regen – noch 1 Stunde schlafen.  Um 6.00 Uhr Sterne am Himmel – der Berg ruft. Noch etwas müde starten wir gegen 6.40 Uhr in Richtung Weissmies. Aufstieg bis zum Hohsaashaus, von dort bis zum Gletscher mit Anstieg über den Westgrat  bis zum Gipfel. Wildes Wetter mit Sonne und Wolken und etwas Wind. Am Gipfel ein Sonnenfenster mit angenehmen Temperaturen, ideal für unser Gipfelfoto. Nach nur 6.30 Uhr sind wir zurück auf der Weissmieshütte. Kurze Pause - Abstieg bis zur Gondelbahn – Fahrt ins Tal – Heimreise. Dank unserer Fahrer Hans und Rudl Ankunft  um 20.10 Uhr in Egg.

Ein unvergessliches Wochenende. 

Danke an Alle Beate.


 

 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung
 

Datenschutzhinweis

Bitte beachten Sie, dass der folgende Link eine externe Website öffnet, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und auf die unsere Datenschutzbestimmungen keine Anwendung finden. Informieren Sie sich bitte auf der neuen Webseite über den dortigen Datenschutz.

Ziel: