Logo Bezirk Dornbirn

Fotos Biketour Lechquellengebirge

Alpenverein Vorarlberg
MITGLIED werden
zur Anmeldung

Biketour Lechquellengebirge

04.07.2020

Junge Allgemeine Gruppe

 

10 Bilder

 
 
 

Am Samstag, den 04.07.2020 trafen sich früh morgens acht Mountainbiker der Jungen Allgemeinen, um die anstehende Biketour durchs Lechquellengebirge in Angriff zu nehmen. Los ging‘s mit der Bahn zunächst nach Bludenz, von wo aus für Aaron, Andreas, Christoph, Lukas, Matthias, Nadine, Paul und Sebastian erst einmal ein kurzes Einrollen Richtung Parkplatz Muttersbergbahn auf dem Programm stand. Dort angekommen und nach dem obligatorischen Sicherheitscheck der Bikes startete für die Gruppe der erste Anstieg über die Bergparzelle Laz und den „Alten Walserweg“ nach Ludescherberg. Von hier aus ging es dann weiter Richtung Raggal, Marul und schließlich auf die Forststraße zur Laguzalpe. Kurz vor der Alpe und mit bereits 1200hm in den Beinen genehmigten wir uns eine erste größere Rast zur Stärkung. Bis hierher herrschte für die ersten Aufstiegshöhenmeter angenehmes, bedecktes Wetter vor, doch nun lockerte der Himmel zusehends auf und das schöne, sonnige Wetter blieb uns für den Rest der Tour erhalten :-). Schließlich ging es weiter über die Laguzalpen zur Langen Furka, wobei für die letzten 150hm die Bikes geschultert werden mussten und die Gruppe so nochmals ins Schwitzen kam. Von hier aus folgte die erste Trailabfahrt, mal mehr, mal weniger flowig, hinunter zur Freiburger Hütte. Nach einer ausgiebigen Rast auf der Hüttenterrasse mit traumhaften Blick hinüber zur Roten Wand teilte sich die Gruppe ab der Formarinalpe kurz auf, wobei Aaron, Andreas, Lukas und Matthias zunächst in den Trail parallel zur Fahrstraße einbogen, was sich im Nachhinein betrachtet, als nicht so kluge Lösung herausstellte ;-). Am Spullersee startete schließlich für die gesamte Gruppe die schöne Trailabfahrt hinunter ins Klostertal. Unten angekommen wurden dann auch noch die letzten 25km der Tour in feinster Rennradtechnik (vielen Dank an Kiri, für die Organisation des Belgischen Kreisels :-)) zurück nach Bludenz abgespult, wo auf uns dann schließlich nach knapp 2100hm und 70km Wegstrecke eine wohlverdiente Stärkung wartete.

Vielen Dank an die super Truppe für die schöne Tour, welche trotz des großen Trailanteils souverän, pannenfrei und ohne größere Sturzvorkommnisse gemeistert wurde :-)!

Text: Matthias Höger

 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung
 

Datenschutzhinweis

Bitte beachten Sie, dass der folgende Link eine externe Website öffnet, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und auf die unsere Datenschutzbestimmungen keine Anwendung finden. Informieren Sie sich bitte auf der neuen Webseite über den dortigen Datenschutz.

Ziel: