Logo Bezirk Bregenz

Der Verein stellt sich vor (Der Verein stellt sich vor)

Alpenverein Vorarlberg
Mitglied werden
zur Anmeldung
Bild /vorarlberg-bezirk-bregenz_wAssets/mixed/bilder/sonstiges/oeav-edelweiss_beim_heim.jpg

Der Verein stellt sich vor

 

Liebe Besucherin, lieber Besucher unserer Homepage!

 

 

Der Alpenverein Bregenz ist nach seinen Statuten ein selbständiger Verein innerhalb des Alpenvereins Vorarlberg und des Österreichischen Alpenvereins.

 

Der Alpenverein Bregenz wurde im Jahre 1874 gegründet und zählte damals 35 Mitglieder. Fünf Jahre davor (1869) hatte sich die Sektion Vorarlberg konstituiert, der auch einige wenige Mitglieder aus Bregenz angehörten. Die Sektion Vorarlberg gehörte dem Deutschen Alpenverein an, der ebenfalls 1869 in München gegründet worden war. Die Sektion Vorarlberg war also eines der  Gründungsmitglieder des Deutschen Alpenvereins. Von dem im Jahre 1862 ins Leben gerufenen Österreichischen Alpenverein in Wien, der zentralistisch organisiert war und mit elitärem Anspruch auftrat, war die Aufnahme von Sektionen, die ihren Sitz außerhalb Wiens hatten, abgelehnt worden.

 

Der Alpenverein Bregenz hat sich nach seiner Gründung in seinem Bestande lediglich während der Zeit des NS-Regimes unterbrochen eindrücklich entwickelt. Er hat herausragende Alpinisten wie Dr. Karl Blodig, Ernst Burger und Sepp Kuehs zu den Seinen gezählt. Andreas Madlener, Heinrich Hueter und Adolf Huber waren Mitglieder des Alpenvereins Bregenz, die als Obmänner der Sektion Vorarlberg Wesentliches zur Entwicklung des Bergsteigens im Lande  beigetragen haben. Heute zählt der Alpenverein Bregenz über 2400 Mitglieder, die meisten aus Bregenz und Umgebung, nicht wenige aber auch aus anderen Regionen Österreichs, aus Deutschland und weiteren europäischen Staaten.

 

Schwerpunkte der Arbeit des Alpenvereins Bregenz bilden die Jugend- und Familienarbeit, ein reiches Angebot an Touren im Sommer wie im Winter, geleitet von solide ausgebildeten Tourenführern, und eine dem älteren Menschen Halt und Stütze bietende Seniorenarbeit. Auf das schöne Miteinander dreier Generationen innerhalb unseres Vereins sind wir stolz!

 

Wir sind überzeugt davon, dass es für Bergbegeisterte jeden Alters ein Gewinn ist, unserer Gemeinschaft anzugehören.

 

 

 

 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung