Logo Bezirk Bregenz

Schitour Totenfeldscharte (2842m) (Schitour Totenfeldscharte)

Alpenverein Vorarlberg

Schitour Totenfeldscharte (2842m)

 
 
<
>

Die Wetterprognose war ganz gut, es tauchte aber immer wieder das Wort "Hangbewölkung" in den Wettertexten auf. Wir wagten und hatten mit dem Wetter Glück, obwohl, so ein richtig schöner Tag mit Fernsicht war es nicht.  

16 AV Mitglieder, die sich auf den Weg machen, ist auch keine kleine Gruppe. Dank Hermanns kurzfristiger Zusage konnten alle mit.

So starteten wir auf der Bielerhöhe, folgten der Schleppliftpiste und nahmen die erste Stufe zum Bieltal. Anfangs wollte ich noch mit der halben Gruppe zum Rauhen Kopf, bekam aber die später verifizierte Information, dass dort der Schnee windgepresst und harschig sei.

So blieben wir zusammen. Im Bieltal kam dann zum ersten Mal die Sonne und bei Windstille wurde es so richtig heiß. Beim großen Felsen gab´s Trinkpause und im Aufstieg wehte dann wieder eine kühle Brise. Kurz liebäugelte ich mit der Haagspitze, einem Dreitausender mit rassigem Zustieg, verwarf aber die Idee, da doch etwas zu risikofreudig.

Nach 3 Stunden zur Mittagszeit standen alle oben auf der Scharte und welch Glück, wir hatten beste Sichtverhältnisse und einen prima breiten Pulverhang. Im Bieltal waren die Verhältnisse bescheidener, nur gegen Schluss gab es nochmals Pulver.

Im Fohrenburger in Bludenz gab es noch ein isotonisches Getränk und dann ging es gut gelaunt nach Hause.

Stephan

 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung