Logo Bezirk Bregenz

Schitour Feuerstätter und Burst (Schitour Feuerstätter - Burstkopf)

Alpenverein Vorarlberg

Schitour Feuerstätter und Burst

 
 
<
>

Eigentlich stand ja der Fulfirst auf dem Programm, aber in Absprache mit den Teilnehmern, die z.T. am Vortag am Hühneri-Chopf gewesen waren, und infolge der Föhnwetterlage disponierte ich um.

Wir fuhren zu 9t nach Balderschwang und hatten schon bald die Burgl-Hütte erreicht. Die Hänge oberhalb der nahen Alpe lockten und alsbald hatten wir den Kamm des Feuerstätters erreicht. Wir fuhren den steilen Nordhang einzeln ab - ein Genuss im unsverspurten Pulverschnee - wobei wir im flacheren Bereich oberhalb  und nahe der Alpe auf die Exposition achten mussten.

Dann fellten wir vorbei an der Burgl-Hütte zum Burstkopf. Gute Sichtverhältnisse begleiteten uns bei der Abfahrt über die Almböden. Im oberen Bereich war der Schnee noch sehr gut, allerdings ziemlich verspurt. Nach der Waldquerung wurde er schließlich ziemlich patzig, sodass ich es vorzog, nicht vom Forstweg abzuweichen und keine Hänge mehr zu befahren.

Nie hatten war Sonne, aber die Sichtverhältnisse waren recht gut.

Nach einem Einkehrschwung in Hittisau ging es dann Hause.

Bericht: Stephan Leitner

 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung