Logo Sektion Voitsberg

Anmeldung zu obiger Veranstaltung (Suchergebnis Veranstaltunge Detail)

Hochtourenwochenende Hoher Sonnblick 3105m und Hocharn 3254m - auf ein Neues

Bild zu Hochtourenwochenende Hoher Sonnblick 3105m und Hocharn 3254m - auf ein Neues

ALPINTeam

13.09.2019 13:00 - 15.09.2019 20:00

Jetzt ist der Termin fix

Nachdem wir die Tour im letzten Jahr wegen furchtbar schlechten Wetters absagen mussten, möchten wir es aber nochmal veruchen! Der Hohe Sonnblick ist wohl einer der bekanntesten Berge Österreichs und auf seinem Gipfel steht die höchste ganzjährig besetzte Wetterstation Europas. Auch für den Alpenvereinsstützpunkt 'Zittelhaus' ist am Gifpel noch platz. Von dort werden wir beim Frühstück den Sonnenaufgang genießen. Der Hocharn, mit seinen 3254 Metern Höhe, bildet die höchste Erhebung der Goldberggruppe. Diese beiden prachtvollen 3000er haben wir uns für unser diesjähriges Hochtourenwochenende vorgenommen.

Ort:

Kosten/Leistungen:

Die Kosten für diese Veranstaltung enthalten 49 Euro für Unterkunft im Zimmerlager mit Frühstück (am Naturfreudehaus Kolm Saigurn, sowie ein Unkostenbeitrag von 25 Euro. Wir werden mit dem privaten PKW anreisen, die Kosten dafür werden unter den Mitfahrern aufgeteilt! Die Anmeldung ist mit der Einzahlung des Unkostenbeitrags gültig, die notwendigen Kontodaten werden bei der telefonischen bzw. online Anmeldung übermittelt. Eine Mitgliedschaft beim Österreichischen Alpenverein ist für diese Veranstaltung obligatorisch!

Teilnehmerzahl:min: 4, max: 8
Anmeldeschluß: Freitag 01. Jun 2018
Kosten pro Teilnehmer: AV-Mitglied: 74 €, Nicht AV-Mitglied: 94 €

Details:

Vom Naturfreundehaus Kolm-Saigurn werden wir dem Wanderweg zum Naturfreundehaus Neubau und weiter zur Rojacher Hütte. Von dort gelangen wir auf den Südostgrat, dem wir in leichter Kletterei (teilweise Versichter) folgen. Das letzte steile Stück des Grates umgehen wir im Firn, bevor wir nach ca. 5 Stunden Aufstieg unser Tagesziel, das Zittelhaus erreichen. Am nächsten Tag geht es in Richtung Hocharn, dazu steigen wir zuerst in die Pilatusscharte ab um dann den Goldzechkopf zu überschreiten (leichte Kletterei, Seilversichert). Von der Goldzechscharte steigen wir dann auf den Hocharn auf. Danach führt uns der Weg Richtung Grieswies-Schwarzkogel und in weiterer Folge auf den Erfurter Steig. Diesem folgen wir bis auf die Mautstraße.

Diese schöne Tour bietet sich auch für Personen an, die noch wenig hochalpine Erfahrung haben, etwas Kletter-/Steig Erfahrung solltest Du für die leichte Kletterei (II) jedoch mitbringen. Unsere kompetenten Tourenführer werden auf alle Rücksicht nehmen und natürlich fachkundig Sichern. Kondition für etwa 1500 Höhenmeter Auf- und Abstieg am Tag sollte jedoch schon vorhanden sein. Die notwendige Ausrüstung, wie z. B. Steigeisen, kann für diese Tour gratis vom Alpenverein Voitsberg geliehen werden.

Leitung
Barbara Strassnig
Handy: +43 650 2285815
Email Privat

mehr Informationen unter

Anmeldung zu obiger Veranstaltung

 

 

Hinweise zum Datenschutz

Personenbezogenen Daten (Vor- und Familiennamen, Wohnadresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer) werden ausschließlich für organisatorische Zwecke (z. B. zur Organisation bzw. Informationsweitergabe bezgl. der Tour / des Kurses, Bildung von Fahrgemeinschaften etc.) verwendet und in diesem Rahmen ggf. an andere Teilnehmer der Veranstaltung weitergegeben. Diese Zustimmung kann jederzeit widerrufen werden.

Wir weisen darauf hin, dass im Zuge der jeweiligen Veranstaltung gemachte Bildaufnahmen entgeltfrei in unseren Print- und Internet-Medien, sowie in unseren Vereinsräumlichkeiten publiziert werden können. Dies geschieht zum Zweck der Steigerung der Attraktivität unseres Vereins im Rahmen unserer Öffentlichkeitsarbeit.

 
 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung