Logo Sektion Voitsberg

Fotos Skitourenwochenende im Ennstal mit Chri Schwaiger, Alpinschule Steiermark

Bild Skitourenwochenende im Ennstal mit Chri Schwaiger, Alpinschule Steiermark

Skitourenwochenende im Ennstal mit Chri Schwaiger, Alpinschule Steiermark

24.02.2022 - 27.02.2022

Teilnehmer (v.l.n.r.): Roland Joham, Ingrid Kaltenegger, Lisa Hausegger, Otmar Pusterhofer, Martin Eberhart, Bergführer Chri Schwaiger, Siegfried Eberhart, Timo Gesslbauer, fotografiert von Charlie Köck

 

Skitouren im Ennstaler Powder

Letztes Wochenende begab sich eine Gruppe Abenteurer der Ortsgruppe Ligist vom Alpenverein auf der Suche nach Pulverschnee ins Ennstal. Begleitet von Ski- & Bergführer Chri wurde am ersten Tag trotz widrigster Bedingungen das Hahnalpl in Donnersbachwald erklommen. Unsere Reiseleitung Lisa, die auf eine lange Ahnenreihe hervorragender Alpinisten zurückblicken kann, konnte auch durch schmerzhafte Blasen nicht gebremst werden. Belohnt wurden die Mühen mit Champagner Powder vom Feinsten! Im Anschluss folgte eine Stärkung in Form von Kaspressknödelsuppe und Weizenbier.

Der zweite Tag startete mit Neuschnee zum Frühstück. Ziel war der Rosskogel auf der Tauplitz. Aber schon vorm Losgehen der Schock – ein Fell defekt. Doch in McGyver-Manier konnte das Problem mit einfachsten Hilfsmitteln behoben werden. Der Aufstieg war teilweise schwierig, doch alle kämpften sich neben wilden Gämsen über die steilen Hänge bis zum Gipfel. Zur Abfahrt nur eines – Champagner Powder. Anschließend gab es wieder die obligatorische Kaspressknödelsuppe mit Weizenbier.

Mit Sonnenschein starteten die Freeridehelden in den dritten Tag des Abenteuers. Schon der Aufstieg auf den Raidling, gelegen in der Wörschacher Heimat unseres Guide Chri, in der tief verschneiten Landschaft bei azurblauem Himmel war ein Genuss. In den kurzen Pausen gab unser Guide Schmankerl von seinem Bauernhof zum Besten: In der Nacht wurde ein Kalb geboren und der Widder ist wieder mal ausgebrochen. Auch an diesem Tag wurde der Gipfelsieg mit Pulverschnee bis über die Knie belohnt. Leider, wirklich leider, verlor unser Guide Chri seinen halben Skistock bei der Abfahrt und wir mussten den besten Hang des Wochenendes nochmals fahren. Zu schade. Nach einer Stärkung in der urigen Hochmölbinghütte, leider ohne Kaspressknödelsuppe, gab es die letzten Schwünge bis ins Tal.

Die Ortsgruppe Ligist vom Alpenverein organisierte wieder ein Skitouren Wochenende vom Feinsten – und das wird nicht das letzte gewesen sein!

Autor: Timo Gesselbauer

 
 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung
 

Datenschutzeinstellungen

Nur wenn Sie es uns durch Klick auf das entspechende Feld unten erlauben, setzt diese Website Analyse-/Marketing Cookies ein (Details siehe Datenschutzmitteilung). Wir verwenden diese, um Analysen und Statistiken zu erstellen, sodass wir die Website laufend verbessern können.

Ebenso abhängig von Ihrer Zustimmung werden externe Komponenten geladen (Details siehe Datenschutzmitteilung), die u.U. ebenfalls Cookies setzen. Die externen Kompenenten ergänzen die von uns auf dieser Website dargestellten Informationen und bieten zusätzliche Funktionen an. 

Diese Cookies und Komponenten können vom jeweiligen Anbieter dazu genutzt werden, Daten über Ihren Website-Besuch zu sammeln.

 
 

Datenschutzhinweis

Bitte beachten Sie, dass der folgende Link eine externe Website öffnet, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und auf die unsere Datenschutzbestimmungen keine Anwendung finden. Informieren Sie sich bitte auf der neuen Webseite über den dortigen Datenschutz.

Ziel: