Logo Sektion Voitsberg

Fotos Vom Vrata Tal auf den Stenar (2501m)

Vom Vrata Tal auf den Stenar (2501m)

12.09.2020

 Die zweitägige Tourenplanung auf und um den Stenar mussten wir leider aufgrund der bereits ausgebuchten Pogacnicov Hütte, auf eine Eintagestour reduzieren....


 ...Christina, Maria, Wolfgang und ich starteten um 6:00 Früh von Rosental aus Richtung Slowenien. Nach ca. 2,5 stündiger Fahrt erreichten wir über die Karawanken-Autobahn das Vrata Tal.

Der Ausgangspunkt der Tour war dabei die Aljazev Hütte von der auch die Touren auf den gegenüberliegenden Triglav starten.

Wir wählten dabei die direkte Aufstiegsvariante durch einen Buchenwald bis in das Sovatna Hochtal, immer die mächtige Triglav Nordwand im Rücken.  In stetig steilem, felsigen Gelände gings weiter bis zur Kreuzung Dovska vratca wo sich 4 Wege treffen. Wir wählten den nach Nordern führenden auf den Stenar Gipfel.  Kurz vor der Scharte Stenarska vratca gilt es in östlicher Richtung ein steiles Schotterfeld zu queren. Dann ging es in leicht begehbarem Felsgelände auf den Gipfel. Hier wurden wir mit einer beeindruckenden Bergkulisse für die Mühen des Aufstieges belohnt.

Für den Abstieg wählten wir den Aufstiegsweg wobei wir diesen durch den steilen Abstieg über ein Schotterfeld ein wenig abkürzten.

Nach ca. 8 Stunden und 1500 Höhenmetern erreichten wir wieder den Ausgangspunkt bei der Aljazev Hütte.

 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung