Hüttenfinder
Voisthaler Hütte
Seehöhe 1654 m, Kategorie I, Steiermark, Hochschwabgruppe
Voisthaler Hütte

Willkommen auf der Voisthalerhütte!

Eine Schutzhütte des Alpenverein Austria gemeinsam mit dem Alpenverein Voisthaler

Aktuelle Informationen zu den Aufstiegsbedingungen (Schneelage, etc.) bitte am Hüttentelefon erfragen.

Nachfolgend finden Sie alle wichtigen Informationen, die Sie für die Planung Ihres nächsten Bergerlebnisses benötigen. Die anbei dargestellten Aktivitätspiktogramme zeigen Ihnen, was Sie rund um die Hütte erwartet. Weiter unten erhalten Sie Informationen bezüglich der Ausstattung in der Hütte. Sollten Sie weitere Fragen haben, rufen Sie uns einfach an.



 

Bergwandern Klettern Klettersteig

Kontakt

Bewirtschaftet

Sommer

11. Mai 2019 - 26. Oktober 2019
Aktuelle Bedingungen (Schneelage, etc.) bitte am Hüttentelefon erfragen!

Winter

Pächter

Lieselotte Schleicher
Maja Ludwig

Hüttenwart

Anschrift Hütte

A-8636 Seewiesen

Telefon Hütte

03861/24184

Telefon Tal

Telefon Mobil

0676/574 60 53

Fax Hütte

Fax Tal

Kontakt Tal

E-Mail

info@voisthalerhuette.at

Internet

www.voisthalerhuette.at

Eigentümer

Alpenverein Austria
Rotenturmstraße 14, A-1010 Wien
Tel.: 01/5131003, Fax: 01/5131003-17
austria@alpenverein-austria.at
www.alpenverein-austria.at

Ausstattung

Zimmerlager/Betten

25

Matratzenlager

35

Notlager

Winterraum

Der Winterraum ist nicht versperrt (3 Plätze).
nur im Winter zugänglich

Notraum

Winterraum: ein Raum für 3 Personen, nicht beheizt.

Besonderes

Anreise

Bahnhof

Bruck/Mur, Kapfenberg, Mariazell; anschließend weiter mit Autobus
Fahrplan-Abfrage ÖBB
Fahrplan-Abfrage DB

Bushaltestelle

Seewiesen, Aflenz, Thörl/Fölzgraben, Weichselboden
Fahrplan-Abfrage ÖBB-Postbus

PKW

Seewiesen, Aflenz, Thörl/Fölzgraben, Weichselboden

Sonstige Anreise

Sessellift Aflenzer Bürgeralm

Parkmöglichkeiten

Seewiesen: Seetal, kurz vor Schranken, Halteverbot beachten (Besitzstörungsklage)!; Aflenz: Parkplatz beim Sessellift; Thörl: gebührenpflichter Parkplatz im Fölzgraben; nähere Auskünfte am Hüttentelefon

Geogr. Breite

47° 36,732'

Geogr. Länge

15° 10,845'

UTM (Nord)

5273216

UTM (Ost)

513584

Bezugsmeridian

15°


Karten

BEV

Bl. 102

zur AV-Kartenbestellung
Touren

Zustiege

Aflenzer Bürgeralm (1.500 m)
Gehzeit: 03:30

Bodenbauer (884 m)
Gehzeit: 04:00

Seewiesen (950 m)
Gehzeit: 02:30

Schwabenbartl (814 m)
Gehzeit: 02:45



Nachbarhütten

"Fleischer-Biwak" (2.153 m)
Gehzeit: 03:00

"Sonnschienhütte" (1.526 m)
Gehzeit: 06:00

"Schiestlhaus" (2.153 m)
Gehzeit: 02:00



Touren

Hochschwab (2.277 m)
Gehzeit: 02:15

Ringkamp (2.153 m)
Gehzeit: 02:30

Mitteralm (1.900 m)
Gehzeit: 02:00

Karlhochkogel (2.096 m)
Gehzeit: 02:00



Wetter

Bergwetter Pyhrn bis Wienerwald

So
22.09.
Mo
23.09.
Di
24.09.
 
Montag, 23.09.2019
Nur mehr am frühen Vormittag dürfte es zu ein paar kleineren Auflockerungen oder zumindest Aufhellungen kommen, der Himmel ist bald überzogen mit hohen Wolken und im Tagesverlauf werden diese Wolken immer dichter und die Wolkenuntergrenze sinken ab. Erste schwache Regenschauer sind schon Vormittag oder bis Mittag nicht ganz ausgeschlossen. Am Nachmittag bleibt es dicht bewölkt und auf den Bergen teilweise nebelig trüb, dabei ist zeitweise ein wenig Niederschlag zu erwarten, viel ist es nach den aktuellen Modellen aber eher nicht. Dabei kühlt es ab. In der Nacht auf Montag nur schwache Niederschläge, es bleibt aber dicht bewölkt. Die Temperaturen liegen in 1000 m zwischen 5 und 15 Grad, in 1500 m zwischen 6 und 12 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 1500 m mehrheitlich aus Sektor Nordwest mit 10 km/h im Mittel.
Dienstag, 24.09.2019
Der Tag beginnt noch mit reichlich Bewölkungsresten der bereits nach Südosten abgezogenen Kaltfront, am Morgen also noch einige Nebelfelder und Wolken. Im Laufe des Vormittags wird es freundlicher, allerdings bleiben auch einige Nebelbänke und Quellwolken entlang der Berge und Gipfel zurück. Am Nachmittag herrscht in dieser Region damit immer noch eher wechselhaftes Bergwetter mit teilweise eingeschränkten Sichtverhältnissen. In der folgenden Nacht lockern die Wolken nur vorübergehend deutlich auf, zum Mittwochmorgen hin oder am Vormittag zieht es tendenziell eher wieder zu. Es bleibt aber noch trocken. Die Temperaturen liegen in 1000 m zwischen 8 und 16 Grad, in 1500 m zwischen 6 und 12 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 1500 m mehrheitlich aus Sektor Nordwest mit 10 km/h im Mittel.

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 22.09.2019 um 11:41 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
 
 
 

Haftungsausschluss | Andere Alpine Vereine | Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung