Logo Sektion Vöcklabruck, Ortsgruppe Frankenmarkt

Fotos 30 Jahr-Jubiläum Frankenmarkter Grenzumwanderung

Sektion Vöcklabruck
MITGLIED werden
zur Anmeldung

30 Jahr-Jubiläum Frankenmarkter Grenzumwanderung

Samstag, 8. Jänner 2022

35 Grenzgänger umrundeten die Frankenmarkter Gemeindegrenze (29 km, 8 Stunden)
Organisator und technische Begleiter: Gerold Kaltenleitner
Tourenführer: Tony Stranzinger

Passend für unser 30 jähriges Jubiläum hatten wir heuer sehr gute Verhältnisse bei unserer traditionellen Umwanderung der Gemeindegrenze von Frankenmarkt, welche wieder perfekt von Gerold geplant und organisiert wurde. Dieses Jahr sogar mit Musik Begleitung und mobilem FOTO-Service von Hans Baumgartinger.

Nach der Zusammenkunft beim Gsth. Fimberger um 7:20 Uhr, begannen wir in der Nähe von Danzenreith mit unserer Wanderung, die uns zuerst durch einen Wald und später über leicht angezuckerte Wiesen führte. Die Morgensonne war dabei unsere ständige Begleiterin. Natürlich gab es dabei auch die gewohnten Pausen, wie im Kreuzerbauern Moos, beim Pflanzgarten und bei der Plainer Kapelle. Nach etwa 4 Stunden trafen wir zur Mittagsrast bei Heidi`s Lokal „AGA“ ein. Durch die vorbestellten Speisen ging die Bewirtung recht schnell und reibungslos vor sich. Frisch gestärkt wanderten wir anschließend auf dem neuen Hochwasserschutzdamm nach Raspoltsedt, zum Hohen Kreuz (610m) hinauf, bei dem es wiederum eine kurze Rast gab. Mit einer stillen Andacht dachten wir auch an unsere beiden verstorbenen AV-Freunde Goldi & Franz.

Einen kleinen Abstecher (abseits der Grenze) machten wir bei der von der Familie Staudinger errichteten Kapelle und begrüßten dabei das neue Jahr nochmal mit einem geistigen Getränk. Der Weiterweg führte uns dann zur Höllmühle und entlang der Pöndorfer Gemeindegrenze über die B 1, hinauf Richtung Haidach. Am Waldrand entlang und später durch den Wald ging es hinunter zur Straße die nach Fornach führt.

Von dieser zweigten wir bald darauf ab und stiegen durch den Wald hinauf, zum mit 640 m höchsten Punkt von Frankenmarkt. Zu unserer aller Überraschung wurden wir von der Musik sehr herzlich empfangen. Wie in den Vorjahren, sangen wir dort oben wieder die OÖ. Landeshymne. Danach setzten wir unsere Wanderung fort und erreichten bald darauf die Grenze von Fornach, sowie auch das Anwesen der Fam. Schimpl, vulgo Eckholzer. Dort wurden wir, wie alle Jahre, wiederum sehr freundlich mit Glühmost und Keksen bewirtet. Herzlichen DANK nochmal an die Familie Schimpl für das freundliche Geste und Bewirtung über die letzten 3o Jahre.

Nach dieser Stärkung legten wir bei Dämmerung durch den Wald das letzte Stück zum Ausgangspunkt bei Danzenreith zurück, wo wir gegen 16:40 Uhr eintrafen und noch einmal von unserer Musik empfangen wurde. Allen Teilnehmern hat diese alljährliche Wanderung recht gut gefallen.

Der endgültige Abschluss unserer etwa 8 stündigen Grenzumwanderung, fand wieder im Gasthof Kogler- Greisinger statt. Zum 30 jährigem Jubiläum wurden alle Teilnehmer der Wanderung von der AV Ortsgruppe Frankenmarkt zu Speis und Trank eingeladen, dabei wurden nochmals die Erlebnisse des Tages verarbeitet, sowie neue Pläne fürs Berg Jahr geschmiedet.

Ein würdiger Abschluss für diese Jubiläumstour

 
 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung
 

Datenschutzhinweis

Bitte beachten Sie, dass der folgende Link eine externe Website öffnet, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und auf die unsere Datenschutzbestimmungen keine Anwendung finden. Informieren Sie sich bitte auf der neuen Webseite über den dortigen Datenschutz.

Ziel: