Logo Sektion Vöcklabruck, Ortsgruppe Frankenmarkt

Fotos Bergtour „Stoderer Dolomitensteig“

Sektion Vöcklabruck
Mitglied werden
zur Anmeldung

Bergtour „Stoderer Dolomitensteig“

Samstag, 4. September 2021

Hinterstoder / Totes Gebirge
Tourenführer: Erwin Sieberer + 12 TeilnehmerInnen

Vom Parkplatz Baumschlagerreith wandern wir rechts vom Wildgehege die Forststraße entlang. Nach etwa 800 m geht es nun auf einem kleinen Weg zum eigentlichen Hochsteinalmsteig. In steilen Serpentinen führt nun der Weg zur Hochsteinalm (nicht bewirtschaftet). Von dort sehen wir schon rechts oben die Lögeralm (nicht bewirtschaftet), die wir in wenigen Gehminuten erreicht haben. Oberhalb der Lögeralm befindet sich nun der Einstieg zum Stodertaler Dolomitensteig.

Der Steig verläuft weiter ohne viel Auf- und Abstieg immer entlang der steilen Wände. Die Landschaft wird nun immer bizarrer. Einige nicht ganz so einfache Passagen sind mit Stahlseilen gesichert. An der schwierigsten Stelle, dem Abstieg Richtung "Schwarzgraben" erreichen wir die Gumpenkaskaden mit schönen Wasserfällen. Die Kalkgumpen sind mit kristallklarem Wasser gefüllt. Das Panorama ist unbeschreiblich schön. Bizarre Felsformationen wechseln mit atemberaubenden Gebirgspanoramen. Danach wird der Weg leichter, führt durch einen Wald und wir erreichen den Poppensand - eine riesige Schotterhalde. Die Schotterhalde hinunter, kommen wir auf den markierten Salzsteigjochweg. Bevor wir unseren Ausgangspunkt erreichen, gehen wir noch an jene Stelle, wo die Steyr aus sieben Quellen entspringt, zum Steyrursprung, wo wir das Naturschauspiel bewundern. Das letzte Stück der Wanderung marschieren wir auf einer Forststraße zum Baumschlagerreith.

Einerder schönsten Panoramasteige der Ostalpen!

32 Bilder

 
 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung
 

Datenschutzhinweis

Bitte beachten Sie, dass der folgende Link eine externe Website öffnet, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und auf die unsere Datenschutzbestimmungen keine Anwendung finden. Informieren Sie sich bitte auf der neuen Webseite über den dortigen Datenschutz.

Ziel: