Logo Sektion Vöcklabruck, Ortsgruppe Frankenmarkt

Fotos Bergtour auf das Sonntagshorn (1.961 m)

Sektion Vöcklabruck
Mitglied werden
zur Anmeldung

Bergtour auf das Sonntagshorn (1.961 m)

Sonntag, 16. August 2020

Heutal / Chiemgauer Alpen
Tourenführer: Georg Schachner + 5 Teilnehmerinnen

Bei nebeligem Wetter starteten wir um 6 Uhr mit zwei PKW`s zu unserer Bergtour auf das Sonntagshorn. Doch bereits nach wenigen Kilometern machte der Nebel der Sonne Platz. Nach der Fahrt durch das Kleine Deutsche Eck mit drei ampelgeregelten Baustellen, erreichten wir Unken, von wo wir in das Heutal abzweigten und den großen Parkplatz beim Heutalbauern ansteuerten. Ab dort begannen wir entlang des Lahnerbaches mit dem Aufstieg von knapp 1.000 Höhenmetern. Über leicht ansteigendes Gelände und nach dem durchqueren einiger Lichtungen und Waldgürtel erreichten wir die Hochalm. Nach dem passieren einiger Hütten und vorbei an einer Kapelle, nahm die Steigung zur Perchthöhe hinauf etwas zu. Ab dort führte der mäßig steile Steig die weiteren 200 Höhenmeter, in Serpentinen durch Latschenfelder auf das Sonntagshorn (1.961 m), dem höchsten Gipfel der Chiemgauer Alpen und erreichten diesen nach einer Gehzeit von etwa 2 ¼ Stunden. Dabei stellten die 5 Begleiterinnen ihre recht gute Kondition erneut unter Beweis. Bei wolkenlosem Himmel genossen wir auf dem Gipfel, der genau auf der Grenze zwischen Deutschland und Österreich liegt, die prächtige Rundsicht. Diese reichte vom Chiemsee, zum Wilden Kaiser, in die Hohen Tauern, zu den Loferer- und Leoganger Steinbergen, sowie zu den Berchtesgadener Alpen.

Nach einer ausgiebigen Gipfelrast begannen wir mit dem Abstieg und stärkten uns bei einer Einkehr in der Hochalm vor unserem Weiterweg ins Tal. Diesen führten wir anschließend nicht auf dem bekannten Aufstiegsweg, sondern auf einer Forststraße, die auf der anderen Seite des Lahnerbaches hinab ins Angertal verläuft, durch. Über lichtes Almgelände trafen wir nach weniger als einer Stunde, wieder beim Parkplatz neben dem Heutalbauern ein. Alle Teilnehmerinnen waren mit dem Verlauf der Tour, mit dem prächtigen Panorama und dem Wetter sehr zufrieden.

19 Bilder

 
 
 
 
 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung